Schönheit Rezepte » Epilation » Dass Fotoepilation oder laser- Epilation, worin die Unterschiede, die Expertenmeinung, Video besser ist

Dass Fotoepilation oder laser- Epilation, worin die Unterschiede, die Expertenmeinung, Video besser ist

Schon ist viel es Jahrhunderte nacheinander glatte Haut ist ein Etalon der weiblichen Schönheit. Modern Kosmetologie bietet ein ganzes Sortiment der Dienstleistungen der Entfernung des überflüssigen Haares an. Jedoch kehren nach ihrer Durchführung Haare früh oder spät zurück, und jede der Prozeduren muss man regelmäßig durchführen. Seit nicht so langem sind die wirklich radikalen Weisen der Entfernung des Haares, bringend zur Zerstörung des Follikels mit Hilfe der Lichtenergie erschienen. Es handelt sich über Fotoepilation und laser- Epilation. Die Neuheit und die Ähnlichkeit verblüfft die Vertreterinnen des schönen Fußbodens oft, welcher der Methoden zu wählen.


Dass Fotoepilation oder laser- Epilation, worin die Unterschiede, die Expertenmeinung, Video besser ist

Das Prinzip der Handlung

Beider Methode sind auf der radikalen Entfernung des Haares mit Hilfe der Lichtausstrahlung gegründet. Solche Ähnlichkeit bringt den Patienten oft in Verlegenheit: dass es – Fotoepilation oder laser- Epilation besser ist. Für die richtige Auswahl muss man die Hauptunterschiede der Prozeduren und wissen, inwiefern jeder von ihnen für den konkreten Fall herankommt.

Sowohl bei Fotoepilation, als auch bei laser- Epilation geschieht die Einwirkung auf das sich über der Haut tbare Haar, das heißt sich befindend in der aktiven Phase der Größe. Unter der Einwirkung der Lichtausstrahlung geschieht das Erwärmen des dunklen Pigmentes, des Melanins, das im Stämmen und die Wurzeln des Haares gelegen ist. Es bringt zum Erwärmen und der Zerstörung der Kapillaren, die den Follikel nähren. Nach einer Weile fällt das Haar zusammen mit dem Follikel aus, und auf dieser Stelle neu schon wird niemals erscheinen.

Die Einrichtung für Fotoepilation stellt sich individuell für jeden Patienten ein. Die Abstimmungen hängen von der Farbe und der Dicke des Haares in enthaart der Zone, von der Dichte ihrer Größe, von der Hautfarbe ab. Wenn die Macht ungenügend wird, so wird der Effekt von der Prozedur nicht, kann man bei der überhöhten Macht die Brandwunde bekommen.

Dass Fotoepilation oder laser- Epilation, worin die Unterschiede, die Expertenmeinung, Video besser ist

Bei laser- Epilation wird ein Strahl (in der Regel, es Alexandrit oder Diode, die mehr aller für den Fototyp der Russen herankommt) verwendet. Für das sehr dunkle Haar verwenden Diode den Laser öfter, es halten kränklicher. Der aleksandritowyj Laser nicht so ist aggressiv, aber er kommt mit einigen Arten des Haares nicht zurecht.

Der zusätzlichen Abstimmungen bei laser- Epilation ist es nicht erforderlich. Außerdem sind die modernen Apparate mit dem speziellen Scanner des Melanins versorgt, der zulässt die genaue Macht automatisch aufzugeben. Solche Einrichtungen verhindern die Möglichkeit der negativen Einwirkung auf die Haut vollständig.

Die Effektivität des foto- und laser- Epilation

Noch vor kurzem war die Handlung des Lasers wirksam nur für das dunkle Haar auf der hellen Haut, aber die Entwicklung laser- Kosmetologie hat zugänglich die Anwendung der Methode tatsächlich für eine beliebige Farbe des Haares gemacht. Jedoch ist für das graue und sehr helle Haar, sowie fein Pistole Haare der Laser ungenügend wirksam.

Dass Fotoepilation oder laser- Epilation, worin die Unterschiede, die Expertenmeinung, Video besser ist

Die besondere Bedeutung hat auch welcher Strahl gewählt ist. Nach der Bearbeitung Alexandrit vom Laser fällt das Haar tatsächlich sofort aus, nach Diode des Lasers ringsumher Haare bleibt die leichte Geschwollenheit, und sie beginnen, später 5-10 Tage nach der Prozedur auszufallen.

ФотоEpilation ist zu einem beliebigen Typ des Haares, außer grau anwendbar, da die grauen Haare das Pigment das Melanin nicht enthalten. Sofort bleiben nach der Prozedur an der Stelle des Haares verkohlt die weißen Punkte, die unter dem Vergrößerungsglas des Kosmetikers gut sichtbar sind. Eine bestimmte Zeit kann nach der Sitzung erscheinen, dass das Haar fortsetzt, zu wachsen, jedoch tut der Verstoß einer Ernährung der Follikel sein Arbeit, und durch 1-2 Wochen beginnen Haare aktiv, auszufallen.

Video: die Prinzipien und die Effektivität laser- Epilation im Programm «prima Zu leben»

Die Zahl der Sitzungen und die Dauer des Kurses

Der Laser wirkt ein es ist unmittelbar auf das Melanin punkt-, das im Haar enthalten ist. Für einen Impuls wird das Grundstück von 4 bis zu 19 mm im Durchmesser bearbeitet. Die Fläche hängt von der Zone der Depilation ab. Bei Fotoepilation wird das Breitbandlicht verwendet, die Fläche der bearbeiteten Oberfläche der Haut hängt von der Arbeitsspitze des Apparates ab und durchschnittlich bildet von 3 bis zu 5 cm2.

ФотоEpilation wird mehrmals weniger Zeit, als die Entfernung des Haares mit der Laseranlage einnehmen. So nimmt Epilation mit dem Laser der oberen Lippe 15-20 Minuten ein, während Fotoepilation von 3 bis 7 Minuten dauern wird. ФотоEpilation des tiefen Bikinis wird durchschnittlich für 15 Minuten durchgeführt sein, laser- Epilation kann bis 2 Stunden einnehmen.

Das Intervall zwischen den ersten und zweiten Prozeduren Fotoepilation – 2-3 Wochen. Jede nachfolgende Prozedur wird mit der Zulage in 2 Wochen durchgeführt: durch 4, 6, 8 Wochen und so weiter. Nach fünf durchgeführten Prozeduren bei der Mehrheit der Menschen wird die standhafte Entfernung des Haares bemerkt.

Dass Fotoepilation oder laser- Epilation, worin die Unterschiede, die Expertenmeinung, Video besser ist

Der Effekt von der ersten Prozedur Epilation vom Laser dauert 1-1,5 Monate. Der konkrete Abstand hängt von den individuellen Besonderheiten und ab, wenn aus den schlafenden Zwiebeln beginnen werden, neu Haare zu erscheinen. Für das Erhalten des erwünschten Effektes muss man 5-7 Sitzungen durchführen. Der ganze Kurs wird ca. ein Jahr einnehmen, bei einigen Menschen breitet er sich bis zu 1,5-2 Jahren aus.

Nach der Durchführung des vollen Kurses Fotoepilation oder laser- Epilation muss man die unterstützenden Prozeduren durchführen, deren Frequenz von den Besonderheiten des Haarwuchses des konkreten Menschen auch abhängt. Für jemanden ist es genügend erscheinend Haare einmal pro Jahr zu entfernen, jemandem werden 2-3 Wanderungen zum Kosmetiker für solchen Zeitraum benötigt.

Die Zonen Epilation

Bei laser- Epilation die Fläche bearbeitet für einmal haut- die Oberflächen ist es weniger, da nur ein Laserstrahl verwendet wird. Die Ausrichtung dieses Strahls ist höher, und die Entfernung des Haares geschieht mit größer von der Genauigkeit. Dank ihm Epilation kann auf einem beliebigen Körperteil durchgeführt sein, aber wegen der Dauer der Prozedur meistens sie verwenden auf der Person (der Zone der Augenbrauen, über der oberen Lippe), der Brust und der Zone Achseln.

Dass Fotoepilation oder laser- Epilation, worin die Unterschiede, die Expertenmeinung, Video besser ist

Bei Fotoepilation bearbeitet für die einmal Fläche ist es wesentlich mehr, deshalb sie verwenden auf der Person äußerst selten. Falls notwendig kann man die Prozedur über der oberen Lippe durchführen. Für die Entfernung Haare der Augenbrauen sie verwenden niemals, da die Wahrscheinlichkeit der Brandwunde der Hornhaut hoch ist.

Wenn Haare nach der Prozedur bleiben können

Es kommen die Fälle vor, wenn nach der Durchführung des foto- und laser- Epilation auf der bearbeiteten Hautoberfläche das einzelne Haar bleibt. Viele denken, dass es versäumt Haare, jedoch es nicht ganz so ist. Das Haar kann aus einigen Gründen bleiben:

  1. Manchmal befinden sich die Haarfollikel im Fettstoff. In diesem Fall kann der Laser zum Follikel nicht durchdringen, und, solchen Haar zu entfernen es ist unmöglich. Solche Fälle sind Single.
  2. Das rote Haar bei laser- Epilation bleibt, weil in ihnen das Pigment Pheomelanin enthalten ist, die habende rötliche Schattierung, den Strahl sieht nicht.
  3. Das hineinwachsende Haar bleibt auch, wenn es höchste Zeit ist ist zugewachsen. Wenn solcher Haar vor der Prozedur, nach draußen herauszuziehen, die Prozedur und für ihn wirksam sein wird.

Die Kränklichkeit der Prozedur und die Nebeneffekte

Viele Salons behaupten, dass die Durchführung laser- Epilation schmerzlos ist. In Wirklichkeit, sowohl bei Fotoepilation, als auch bei Epilation vom Laser auf die Haut wird die Einwirkung von der Lichtausstrahlung erzeugt, deshalb die Empfindungen werden bei jeder dieser Methoden ungefähr identisch.

Dass Fotoepilation oder laser- Epilation, worin die Unterschiede, die Expertenmeinung, Video besser ist

Vor Fotoepilation auf die bearbeitete Oberfläche wird das durchsichtige Gel aufgetragen, das Kontaktumgebung ist. Er führt das Licht durch, dank wem der beste Effekt erreicht wird. Außerdem kühlt er die Haut, die Schmerzempfindungen abnehmend und die Brandwunden verhindernd.

Die modernen Laserapparate sind mit dem eingebauten Kopf (der kühlende Saphir, der Vakuumaufsatz), habend den Effekt der Betäubung ausgestattet. Jedoch erproben an den besonders empfindlichen Stellen (das Gebiet des Bikinis, zum Beispiel,) viele Patienten den genug starken Schmerz. Die Menschen mit der niedrigen Schmerzschwelle vor der Prozedur können das leichte schmerzstillende Präparat übernehmen.

Auf die nebensächlichen Handlungen kann man die Rötungen, des Reizes bringen, die sofort nach der Prozedur erscheinen. Man braucht, zu bemerken, dass es nach laser- Epilation die Wiederaufbauperiode weniger ist, die Ödeme und die Rötungen gehen durch ein Paar Stunden, und die dekorative Kosmetik kann man schon durch die halbe Stunde benutzen.

Laser- Epilation wirkt auf die Haut weniger aggressiv ein, die Brandwunden sind bei ihr tatsächlich ausgeschlossen. Und bei der Durchführung Fotoepilation wegen der falsch ausgewählten Macht der Einrichtung sind sie eine genug verbreitete Komplikation. Oft erscheint an der Stelle der Brandwunden die Pigmentation nachher. Gerade deshalb bei der Auswahl des Salons braucht, die besondere Aufmerksamkeit die Qualifikation der Fachkraft zuzuteilen, die die Prozedur durchführen wird.

Video: ФотоEpilation im Äther. Die Durchführung der Prozedur, der Empfindung und des Eindruckes

Die Gegenanzeigen zur Durchführung der Prozeduren

Die absoluten Gegenanzeigen zum foto- und laser- Epilation sind:

  • Die Zuckerkrankheit;
  • Die onkologischen Erkrankungen;
  • Die entzündlichen Prozesse, die im Organismus geschehen;
  • Die Rötungen, des Reizes, herpetische die Infektion im Stadium der Verschärfung an der Stelle der Entfernung des Haares;
  • Die Schwangerschaft;
  • Die Periode der Brusternährung.

Laser- und Fotoepilation darf man nicht auf der viel zu dunklen oder braungebrannten Haut durchführen. Ab Datum der Annahme der Sonnenbäder soll nicht weniger als 2 Wochen gehen.

Der Wert der Dienstleistungen

Der Wert für eine Sitzung Epilation wird von jeder Klinik und dem Salon individuell gerechnet. Es hängt vom Wert der Ausrüstung, der Präparate ab, die bei der Prozedur verwendet werden. In der Regel, die Einrichtungen für Fotoepilation sind universell und werden auf dem Markt der Dienstleistungen nachgefragt, deshalb und der Preis für die Prozedur Fotoepilation ist höher, als auf Epilation vom Laser.

Dass Fotoepilation oder laser- Epilation, worin die Unterschiede, die Expertenmeinung, Video besser ist

Zum Beispiel, die obere Lippe oder das Kinn vom Laser zu bearbeiten wird etwa in 1,5 Male billiger kosten, als Fotoepilation durchzuführen. ФотоEpilation die Linien des Bikinis wird fast zweimal teuerer, als laser- Epilation des selben Gebietes hinausgehen. Achsel die Vertiefungen vom Fotoenthaarungsmittel auf 500-27 USD zu bearbeiten ist, als die Laserbearbeitung teuerer, und beide Beine werden teuerer auf 2-3 Tausend Rubel umgehen.

Die allgemeinen Empfehlungen

Die Weise der Entfernung des Haares wählend, ist nötig es sich zu erinnern, dass beider Methode für die Errungenschaft verschiedener Ziele verwendet werden. Welcher ihrer grösser herankommen wird, hängt von der Zone der Depilation, der Farbe des Haares und der Haut, vom Vorhandensein der Bräunung und der Jahreszeit, sowie von den individuellen Besonderheiten und den Präferenzen des Patienten ab.

Sowohl bei Fotoepilation, als auch bei laser- Epilation ist es notwendig, dass sichtbar Haare nicht mehr als 1-2 mm sind, dann wird die Energie nach innen, auf den Follikel gerichtet sein, für den äusserlichen Teil nicht verbraucht worden. Die Temperatur der Einwirkung auf den Follikel wird höher, und der Effekt wird besser sein. Dazu muss man 2 Tag vor der Prozedur das Haar in der Zone, wo die Entfernung durchgeführt werden wird, wegrasieren.

Es ist wichtig, sich zu erinnern, dass Fotoepilation, laser- Epilation die 100-prozentige Garantie darauf geben, dass nach dem vollen Kurs der Prozeduren das Haar für immer verlorengehen wird. Ihre Größe wird wesentlich verzögert, aber die bleibenden schlafenden Zwiebeln sind zu jeder Zeit fähig, die aktive Phase zu betreten. Haare, wenn erscheinen, werden fein und schwach. Man darf nicht solche Haare wegrasieren, es ist es fähig, zur Festigung des Follikels zu bringen. Es ist besser noch einmal, den Salon und durchzuführen die unterstützende Prozedur Epilation zu besuchen.

Video: die Meinung des Experten über den foto- und laser- Epilation: wovon die Auswahl der Methode abhängt