Schönheit Rezepte » Epilation » Die Depilation der Hände vom Wachs

Die Depilation der Hände vom Wachs

Die Depilation der Hände vom Wachs ruft die Masse der Fragen bei den Mädchen immer herbei, die sich wegen dem Äußeren beunruhigen und immer wollen tadellos aussehen. Welche Vorteile und die Mängel der Depilation der Hände vom Wachs?

Die Depilation der Hände vom Wachs

{reklama1}

Die Plusse und die Minus der vorliegenden Prozedur

Die ähnliche Art der Entfernung des Haares von den zarten weiblichen Griffen ist eine Frage ziemlich strittig.

Und doch wählen viele Mädchen gerade solche Weise der Depilation, da das Wachs einer der zugänglichsten Materialien für die ähnliche Nutzung ist. Er wird preiswert eben tatsächlich in allen Geschäften verkauft. Zieht auch heran, was es, die Wachsdepilation auf den Händen machen nicht nur in teuerem Salon der Schönheit, aber sogar zu Hause, selbständig kann.

Ein riesiges Plus ist auch, dass das Wachs für die Hände sehr schnell gilt, deshalb muss man lange, wie bei einigen anderen Weisen der Depilation nicht leiden.

Dazu entfernt sich das Haar auf eine ziemlich langwierige Frist und mit der Zeit werden nicht dicke und Gegenborsten, wie bei der Rasur, und ausdünnen, dabei die Haut angenehm durch Befühlen während einer sehr langen Zeit bleibt.

Die Depilation der Hände vom Wachs Nichtsdestoweniger hat Epilation der Hände mit Hilfe des Wachses auch die Mängel, wegen deren einige Mädchen ganz andere Art der Entfernung des unerwünschten Haares bevorzugen. Hauptsächlich sind die Mängel von der Nutzung der falschen Technologie oder dem gewöhnlichen Unvermögen richtig bedingt, die Haut vom ganzen Überflüssigen zu reinigen.

Zum Beispiel, das sehr häufige Problem, das sich mehr als bei der Hälfte der Menschen trifft, die auf diese Prozedur Epilation mit dem Wachs, das Hineinwachsen des Haares verzichtet haben. Dieses Problem entsteht in Wirklichkeit nur deswegen, dass Epilation der Hände falsch durchgeführt wird, weil sich die Frau dem einfach nicht zurechtgefunden hat, wie richtig und diese Prozedur etappenweise zu machen.

Stößt die Kränklichkeit der Prozedur ab, aber es hängt vom Menschen, da es die Menschen geben, die die Schmerzen so stark fürchten, dass schon ab in welche nicht wünschen, das Haar mit Hilfe des Wachses zu entfernen.

Und noch einige Menschen haben die Allergie auf alle Lebensmittel der Bienenzucht, wegen sich wessen es wachs- Epilation in der ganz unannehmbaren Weise der Entfernung des überflüssigen Haares für sie zeigt.

Welche Arten des kosmetischen Wachses auch welcher ihrer am meisten bevorzugter für die Nutzung in Salon und die häuslichen Bedingungen existieren?

Das warme, heisse und kalte Wachs

Die Depilation der Hände vom Wachs Das warme Wachs noch nennen weich. Solche Art des Wachses wird in der Kassette gewöhnlich verkauft, wird auf die Haut vom speziellen Werbefilm aufgetragen und vor der Nutzung fordert die obligatorische Erwärmung. Wachs- Epilation kann wie zu Hause auf diese Weise werden, als auch im Salon – hängt aller ausschließlich vom Mädchen ab, dem sie gefordert wird. Nichtsdestoweniger, diese Prozedur des Hauses machend, ist nötig es sich zu erinnern, dass es für ihre Durchführung speziell voskop erforderlich ist und solches Wachs entfernt sich von verschiedenen Oberflächen sehr schlecht, so dass sich vorläufig mit allen notwendigen Lösungsmitteln versorgen Sie.

Das heisse Wachs wird in der Art Riegel verkauft, und vor der Nutzung es muss man mit Hilfe des speziellen Gerätes schmelzen. Es wird dieser Stoff auf den Körper speziell Spatel aus Holz aufgetragen und kann sogar für solche zarten Gebiete des Körpers verwendet werden, wie man der Hand und Achseln, deshalb davor nicht zu fürchten braucht, dass er die zarte Haut verletzt.

Das kalte Wachs – die sehr bequeme Depilation, da die großen vorübergehenden Aufwände und keine zusätzlichen Geräte nicht fordert. Es muss man nicht schmelzen, und man kann sofort benutzen, kaum hat geöffnet. Das Problem nur darin, dass von solcher Art Epilation die Hand so zart, wie nach der Nutzung der heissen und warmen Arten des Wachses nicht werden. Und der Abgang solcher wird nicht, weil wie die Haut der Hände nicht gedämpft.

So dass diese Art vollkommen herankommen wird, wer sich immer irgendwohin beeilt ist gegen den Schmerz nicht besonders empfindlich.

Wie betäuben die Prozedur?

Die Depilation der Hände vom Wachs Da Epilation vom Wachs eine Prozedur kränklich ist, wobei für einige Mädchen sie manchmal sogar unerträglich scheint, muss man nachdenken, wie man sie angenehmer machen kann und ist es selbst wenn teilweise, sonst und vollständig, den unangenehmen Empfindungen zu entgehen.

Unbedingt berücksichtigen Sie die Besonderheiten des monatlichen Zyklus. Die Kränklichkeit Epilation der Hände hängt davon in vieler Hinsicht ab, wenn sie durchzuführen: in einige Tage des monatlichen Zyklus kann die Frau den Schmerz nicht fühlen, und in andere Tage ist einfach, von den Schmerzempfindungen "zu sterben". So dass man die Tage bestimmen muss, wenn Epilation vom Wachs möglichst wenig den Schmerz bringen wird.

Die Prozedur ist es am besten, am Abend durchzuführen.

Gerade am Abend wird sich die Kränklichkeit kleinst, und bei Ihnen ergeben, sich besser, als seit dem Morgen zu fühlen.

Es ist wichtig, darauf zu folgen, dass Sie trinken. Es ist manchmal kranker es kommt wegen der ausgetrunkenen Tasse des Kaffees vor, bevor von den Händen zu enthaaren.

Wenn Sie die Prozedur beim Meister durchführen, so verhalten Sie sich zu seiner Auswahl sehr aufmerksam. Es soll der gegenwärtige Spezialist der Sache sein, der selbst wissen wird, was, damit zu machen Epilation der Hände am wenigsten kränklich war.

Wenn schon ganz nichts hilft, übernehmen Sie schmerzstillend und führen Sie tapfer alle notwendigen Manipulationen durch.

{reklama2}

Wer dürfen nicht solche Epilation durchführen?

Die Entfernung des Haares auf den Händen mit Hilfe des Wachses ist eine Prozedur eigenartig, die bei weitem allem herankommt. Deshalb verhalten Sie sich zu den Gegenanzeigen sehr aufmerksam.

Zum Beispiel, wenn Sie Allergiker die Lebensmittel der Bienenzucht nicht wahrnehmen, so braucht man, und solche Epilation, da nichts, außer der Allergie und dem Reiz durchzuführen, Sie von ihr bekommen Sie nicht.

Man braucht, die ähnliche Prozedur während der Schwangerschaft nicht durchzuführen. Wählen Sie auf diese Periode etwas anderes, und nach der Geburt können zu komfortabelst für Sie der Weise der Entfernung des Haares tapfer zurückkehren.

Wenn es auf den Händen die Muttermale geben, auf die das Haar wachsen, kostet sie auch nicht, zu berühren, da es den unverbesserlichen Schaden der Gesundheit auftragen kann.

Gegenanzeige ist Herpes, da es am besten ist zuerst, die Erkrankung der Haut zu heilen, und schon später, jede Art Epilation auf ihr durchzuführen.

Also, und zum Schluss wenn Sie den langwierigen Stress erproben, warten Sie mit der Prozedur ab, da noch ein Schmerzelement Ihnen der Probleme nur ergänzen wird.