Schönheit Rezepte » Augen und Wimpern » Die Merkmale des qualitativen Leims für die Wimpern. Die Hauptregeln der Auswahl

Die Merkmale des qualitativen Leims für die Wimpern. Die Hauptregeln der Auswahl

Im Bilde seien Sie

Wie den guten Leim für das Ansetzen der Wimpern zu wählen


Die langen Wimpern sind fähig, jedes der Mädchen zu verwandeln. Sie geben dem Blick die Ausdruckskraft und die Tiefe, optisch korrigieren den Schnitt der Augen, machen Gestalt romantisch und zart. Das Problem der kurzen Wimpern entscheidet sich in verschiedenen Weisen, einen von ihnen – das Ansetzen heute. Um künstlich Zilien mit natürlich sicher zu verbinden, ist nötig es richtig den Leim für die Wimpern auszuwählen. Er soll fest, sicher, bequem in der Arbeit sein. Vor dem Kauf machen Sie sich mit den Abarten und den Charakteristiken klebrig der Bestände für die Wimpern, den Besonderheiten ihrer praktischen Nutzung bekannt.

 

Die Merkmale des qualitativen Leims für die Wimpern. Die Hauptregeln der Auswahl

 

 

Wir werden die Hauptmerkmale des idealen Mittels für die Befestigung der künstlichen Wimpern aufzählen.

  1. Die Hypoallergenität. Im guten Leim gibt es keine giftige, aggressiven Stoffe, deshalb er ruft den Reiz der Schleimhäute der Augen und der zarten Haut das Jahrhundert nicht herbei.
  2. Unsichtbarkeit. Ohne sie ist es kompliziert, das tadellose Make-Up der Augen zu schaffen. Der Leim der schlechten Qualität macht die Wimpern ungleichmäßig, gibt die Flecke auf der Haut ab.
  3. Die Immunität zur Feuchtigkeit, dem Ultraviolett, der hohen Temperatur. Diese Eigenschaften helfen, die Frist die Socken der aufgesetzten Wimpern zu vergrössern. Der klebende Bestand, der ihre weniger zwei Wochen festhält, verhält sich zu den minderwertigen Mitteln.
  4. Das hohe Niveau der Adhäsion. Der Leim mit der ähnlichen Charakteristik klebt zu Haare schnell fest. Die maximale Zeit des Festklebens — nicht mehr als 3 Minuten, obwohl die Vergrößerung dieser Kennziffer für die Marken des Leims, die nicht vorläufig das Entfetten das Jahrhundert fordern zugelassen wird.
  5. Die Abwesenheit des heftigen "chemischen" Geruchs. Anders – in der Formel ist der für die Gesundheit gefährliche Formaldehyd anwesend.
  6. Das schnelle Austrocknen. Das schnelle Austrocknen des Leims gewährleistet die Geschwindigkeit der Ausführung des Ansetzens der Wimpern.
  7. Die flüssige Konsistenz. Die Profi- Praktiker bevorzugen gerade dem flüssigen Leim – mit ihm bequem, ungeachtet der hohen Geschwindigkeit des Erstarrens zu arbeiten.

 

Die klejewyje Bestände: von der Vergangenheit zur Gegenwart

 

Die Technologie des Stückansetzens der Wimpern ist in 2003 erschienen, gerade damals haben künstlich Haare begonnen, zur Gründung natürlich Zilien, und nicht zum Jahrhundert zu festigen. Für die Ausführung der Prozedur war der spezielle Leim entwickelt, dessen Bestand sich seit dieser Zeit ständig ändert. Die Produzenten vervollkommnen die Mittel der Fixierung, um sie wirksamer und sicherer zu machen. Nichtsdestoweniger, im Handelsnetz treffen sich verschiedene Varianten klebrig der Bestände bis jetzt, mit man sich den Plussen und deren Minus bis ins Einzelne bekannt zu machen braucht.

  1. Der Leim der ersten Generation. Seine Hauptkomponente ist das Pflanzen- oder synthetische Harz, das den Leim in die schwarze Farbe färbt und erlaubend ideal, die Grenze zwischen den natürlichen und aufgesetzten Wimpern zu maskieren. Seinerzeits war der harzige Leim für die Wimpern dank der Haltbarkeit sehr populär: er festigt nicht nur Haare, sondern auch die Bündel sicher. Das Harz steht der Feuchtigkeit, dem Wind, den Sonnenstrahlen ausgezeichnet entgegen. Die Mängel der Variante — die große Dichte und Duktilität, ist er Allergiker in Zusammenhang mit dem Inhalt des Latex kontraindiziert
  2. Der Leim der zweiten Generation. Darin anstelle des Harzes verwendeten den Gummipuder, der wesentlich das Risiko des Erscheinens der allergischen Reaktionen verringerte. Die schwache Stelle der gegebenen Variante – ein langwieriges Austrocknen (10-20). Dazu muss man das klebende Mittel vor der Anwendung aufschütteln, da sich der Puder in der Füllmasse nicht auflöst. Beim Kauf ist nötig es zu berücksichtigen, dass sich das Mittel durch die ziemlich kurze Aufbewahrungsfrist unterscheidet.
  3. Der Leim der dritten Generation. Zugrunde seiner Komposition liegt der kosmetische Ruß, der nicht die vorläufige Vermischung des Bestandes fordert. Die flüssige Struktur, die hohe Klebrigkeit, die Abwesenheit der Klümpchen, die Möglichkeit der Korrektion, die langwierige Haltbarkeitsdauer – sind die Vorteile des neuesten Mittels für die Fixierung dies. Außerdem haben die Hersteller es von den schädlichen Komponenten, des ätzenden Geruchs befreit. Das einzige Minus – das schnelle Austrocknen. Die Wimpern kleben es muss sehr schnell und genau, da es für die Korrektur der Zeit einfach nicht übrig bleibt.

 

Es ist wichtig! Die hohe Geschwindigkeit des Erstarrens des Leims fordert den vollkommenen Besitz von den Fertigkeiten des Ansetzens der Wimpern. Fürdie Spezialisten werden die Bestände der Klasse "Ekstra" herankommen: siefordernpolymerisierenim Laufe von zwei Sekunden, der Wimper den zusätzlichen Dörrkringel nicht. In den häuslichen Bedingungen ist es besser, die Mittel der Marke "Ultra", die im Laufe von fünf Sekunden gefasst wird zu verwenden.

 

Die Abarten des modernen Leims für die Wimpern, die populären Handelsmarken

 

Die untenangeführte Klassifikation ist aufgrund der Analyse der Vorschläge auf dem Markt der klebenden Bestände für die Wimpern gebildet und erlaubt genauer, die Sphären ihrer Anwendung zu bestimmen. Also, wir stellen die Abart des Leims je nach seinen Konsumqualitäten vor.

  1. Der Standardmäßige. Er ist universell für ein beliebiges Make-Up, da die neutrale Farbe hat. Beim Auftragen er wird die Weiße, und nach dem Erstarren durchsichtig. Der standardmäßige Leim kommt für die künstlichen Wimpern heran, die die am meisten verschiedenen Schattierungen haben, lässt zu, die Tusche und Eyeliner einer beliebigen Farbe zu verwenden.
  2. Der Schwarze. Er tauscht die unsprüngliche Farbe nach der Polyrisation nicht, macht die schwarzen Wimpern mehr räumlich und hell. Um den Leim zu maskieren, wäre es wünschenswert, schwarz Eyeliner und rauchig das Make-Up aufzutragen.
  3. Extrinsisch, wasserdicht. Meistens stellen es aufgrund des Silikons her. Dank stark klebrig der Grundlage und der spezifischen Textur ist er fähig, die dichten Arten der Wimpern und ihre Bündel festzuhalten. Der Leim verliert die Elastizität sogar nicht, falls sich die Wimpern der mechanischen Einwirkung unterziehen. Angesetzt Haare sparen die stabile Lage die ganze Zeit auf, sie ist nötig es periodisch zu korrigieren, aber, fast entfernen es muss nicht.

Laut den Umfragen der Benutzer ist das Rating populärst klebrig der Bestände für das Ansetzen der Wimpern, und gebildet welches es besser ist – Ihnen zu entscheiden.

 

Die Merkmale des qualitativen Leims für die Wimpern. Die Hauptregeln der Auswahl

 

  • Der Leim Duo. Es ist der amerikanische Bestseller auf Latex der Grundlage, weltbekannt und festhaltend die Wimpern sogar bei der Nutzung in den minimalen Zahlen.

 

Wird zwei Abarten des Leims ausgegeben: schwarz und weiß. Liebhaber farbig Subduktionen bevorzugen die zweite Variante, die ausdehnend die Möglichkeiten der Anwendung der Linienschiffe verschiedener Töne und die kleinen Bodenglatzen verbirgt, zugelassen von den Neulingen. Der dunkle Leim tritt dem klassischen Make-Up ausgezeichnet bei, das in dunklen-blauen, braunen, rauchig die Töne erfüllt wird. Beim Tragen der Linsen oder bei Vorhandensein von der Allergie braucht man, bezelaxfrei den Leim zu erwerben, dem der spezielle kleine Pinsel beigefügt wird.

Nach den Rezensionen der Benutzer, alle Arten des Leims dieser Marke verfügen über die in den Inhaltsangaben erklärten Qualitäten, haben die leichte Textur in der Kombination mit der hohen Haltbarkeit. Es fehlen die scharfen Gerüche, bei der Nutzung nicht bewässert die Augen, es wird die Haut nicht abgeärgert, es entsteht die Empfindung Straffheit nicht.

  • Der Leim Vivienne. Es stellt der südkoreanische Produzent vor, der arbeitend auf dem Markt fast die 7 Jahre und das breite Handelsnetz in Russland hat. Die Vorteile dieser Marke – die Hypoallergenität aller Arten des Leims, die schnelle Polyrisation (3), die Plastizität und die Leichtigkeit des Auftragens, die Einfachheit der Korrektion. Laut der Umfrage der Konsumenten, nach dem Aufkleben mit Hilfe Vivienne halten sich Ekstra der Wimper an Ort und Stelle nicht weniger als drei Wochen.
  • Der Leim Sky. Er ist als der Beste unter den Haushalts-Varianten klebrig der Bestände für die Wimpern (der Produzent – Südkorea) anerkannt. Die flüssige Konsistenz erleichtert die Prozedur des Auftragens des Mittels, dabei werden Zilien untereinander nicht geklebt. Das Erstarren des Leims geschieht im Laufe von 3 Sekunden, die Fixierung fest: wenn es die Wimpern qualitativ, gelingt, sie bis zu 1,5 Monate zu tragen. Dank der vervollkommneten Formel sind die Verdunstungen während des Aufklebens minimisiert. Die Mehrheit der positiven Rezensionen ist über die Abart Sky Super bekommen.

Es sind auch solche bekannten Marken des Leims gefragt: Lady Victory, Ultra Plus, Dolce Vita.

 

 

Wie sich mit der Auswahl nicht zu irren

 

Gewöhnlich fügen die Produzenten der Wimpern der Produktion den klebenden Originalbestand bei, jedoch entsprechen seine qualitativen Charakteristiken nicht den modernen Anforderungen immer. Stimmen zu, nicht sehr bequem ständig, auf die Wimpern und während des Tages zu folgen, auf ihnen den Leim zu ergänzen. Es ist besser, das Mittel für die Fixierung abgesondert zu erwerben, es nach solchen Kriterien ausgewählt

  • Der Typ des Make-Ups. Der schwarze Leim harmoniert mit dem abendlichen oder alltäglichen dunklen Make-Up.
  • Die Wetterbedingungen. Wenn Sie die meiste Zeit in der offenen Luft durchführen, bevorzugen Sie den wasserdichten Leim.
  • Marke der Wimpern. Es ist bemerkt, dass sie am längsten sind laufen unter Anwendung vom klebenden Bestand vom gleichnamigen Produzenten.

Es ist wichtig! Nehmen Sie nur der geprüften Verkäufer mit der tadellosen Reputation Dienste. Den Leim erwerbend, überzeugen sich verfügbar die russischen Instruktionen (diese Bestätigungen der Bescheinigung der Ware). Finden Sie die Informationen über die Haltbarkeitsdauer, und wenn sie fehlt – verzichten Sie auf den Kauf. Überzeugen sich, dass die Verpackung nicht beschädigt ist, anders wird die Aufbewahrungsfrist wesentlich verringert werden. Sie halten das gekaufte Mittel an der kühlen Stelle (gewöhnlich ist in der Instruktion das Regime von +3 bis zu +5 ° C angegeben).