Schönheit Rezepte » Epilation » Shugaring oder zuckersüss Epilation – die sichereste Weise der Befreiung vom Haar

Shugaring oder zuckersüss Epilation – die sichereste Weise der Befreiung vom Haar


Shugaring oder zuckersüss Epilation – die sichereste Weise der Befreiung vom Haar Den Brauch das überflüssige Haar vom Körper zu entfernen ist aus dem tiefen Altertum gekommen. In dieser Weise Schwitzen ins heiße Wetter hauptsächlich zu verringern es benutzten die Frauen (und manchmal und des Mannes) Altertümlichen Ostens. Aber mit der Zeit fing die Entfernung des Haares an, den ästhetischen Charakter zu tragen, Bedürfnis und der europäischen Frauen geworden. Eines der altertümlichen Rezepte ist die Mischung, die aus dem Zucker und anderer Komponenten besteht, die in der modernen Welt den Titel «Scheiden» bekommen hat.

Was ist Scheiden und seine welchen Vorteile?

Das Wort «Scheiden» ist von der englischen Sprache «sugar» geschehen, dass in der Übersetzung "den Zucker" bedeutet. Es sind etwas Arten des Bestandes für Epilation von der zuckersüssen Paste bekannt, aber den Hauptstoff aller Arten bleibt der gewöhnliche Zucker. Unter den ägyptischen Zarinnen anstelle des Zuckers verwendeten den Honig, das Wachs und den Saft der heilsamen Pflanzen, aber das Wesen davon ändert sich nicht. Der süße Sirup — er und in Afrika der süße Sirup.

Zuckersüss Epilation ist in Europa ganz vor kurzem erschienen, aber mit jedem Jahr erobert den immer größeren Raum, da viel offensichtlicher Vorteile hat. Zu ihm verhalten sich:

  1. Die niedrige Stufe der Allergenität. Heute ist es schwierig, den Menschen zu finden, der eine Allergie auf den Zucker und seine Lebensmittel habe. Außerdem hat der zuckersüsse Sirup solche Eigenschaft wegen der Abwesenheit darin der Farbstoffe und anderer synthetischer Stoffe bekommen, die die Haut abärgern können und, die allergischen Reaktionen herbeirufen.
  2. Die Zimmertemperatur des Sirups, die sich das Haar entfernt, führt das Risiko des Erhaltens der Brandwunden auf Minimum (im Vergleich zu Epilation vom heissen Wachs) zurück.
  3. Den zuckersüssen Sirup für Epilation kann man vorbereiten und in den häuslichen Bedingungen, es ist genügend, das Rezept dazu zu finden.
  4. Die Wirtschaftlichkeit und die wiederverwendbare Nutzung des Sirups für die Entfernung des Haares. Von einer zuckersüssen Kugel kann man auf dem anständigen Grundstück des Körpers enthaaren. Die dazu verwendete Kugel bringen auf der Oberfläche der Haut wieder ins Rollen und enthaaren.
  5. Nach Epilation werden die Reste der Paste für Scheidenа vom warmen Wasser einfach ausgewaschen.
  6. Epilation von der zuckersüssen Paste ruft das Hineinwachsen des Haares wegen der Zukunft nicht herbei, da nicht gegen, und entlang der Linie des Haarwuchses erzeugt wird.
  7. Die Abwesenheit des Erwärmens lässt zu, Scheiden sogar den Patientinnen durchzuführen, bei wem Krampfadern- die Erweiterung der Adern ist.
  8. Der Zucker ist fähig, die Größe der pathogenen Mikroflora anzuhalten, infolge wessen die Durchführung der Prozedur auf Minimum das Entstehen der entzündlichen Prozesse zurückführt.

Wie zuckersüss Epilation machen?

Die Haut wäre es wünschenswert, selbst wenn ein Tag vor der Durchführung Epilation vorzubereiten. Man muss das Peeling irgendwie in den häuslichen Bedingungen machen. Für dieses Ziel wird gewöhnlich schrubben oder der harte Bastwisch herankommen.

Gerade muss man vor dem Anfang der Prozedur die Haut vom Schmutz, der Spuren des Schweißes und der Reste des Make-Ups reinigen. Man braucht, auf den Körper oder die Lotion nicht einzucremen, die Haut soll absolut trocken sein. Für den besten Kontakt Haare mit der zuckersüssen Paste und, um die Hautdecken auf epiliert die Zone nicht zu beschädigen wird Talk oder der Puder aufgetragen.

Der Sinn der Prozedur besteht darin, dass die zuckersüsse Kugel in der warmen Art auf der Haut gleichmäßig verteilt wird, wird dicht gedrückt, und dann durch den Haarwuchs stürzt zusammen mit vorhanden Haare ab. Diese Paste kann man nochmalig verwenden. Die optimale Länge des Haares für die Prozedur Scheidenа – gibt es als 5 als mm.

Lesen Sie auch: Laser- Epilation der Bikini

Der Technik Scheidenа und die Arten der zuckersüssen Paste

Die Technik der Entfernung des Haares mit Hilfe der zuckersüssen Paste wird etwas unterschieden, da in den Salons die professionell vorbereiteten zuckersüssen Pasten verschiedener Konsistenz verwenden. Die zuckersüsse Paste findet der folgenden Arten statt:

  • Die weiche, elastische und zarteste Paste, die auf den ebenen Oberflächen der großen Fläche verwendet wird. Zu ihm verhalten sich die Hände, das Bein, den Bauch.
  • Die zuckersüsse Paste der mittleren Konsistenz – wird das universelle Mittel angenommen und werden tatsächlich in einer beliebigen Zone der Person und des Körpers verwendet werden.
  • Die Paste der dichten Konsistenz – wird das universelle Mittel auch angenommen, mit deren Hilfe in der Zone der Hände, der Beine, sowie Achseln, den Bikini, der oberen Lippe enthaart werden.
  • Die sehr dichte zuckersüsse Paste – wird für die Entfernung des Haares an den Stellen mit der erhöhten Sensibilität (tief der Bikini, Achseln, den Schnurrbart) verwendet.

Für die Entfernung des Haares mit Hilfe zuckersüss Epilation werden verschiedene der Technik verwendet. Zu ihm verhalten sich:

  1. Handbuch oder die klassische Technik Scheidenа. In dieser Technik werden die Pasten einer beliebigen Konsistenz verwendet, und die Entfernung des Haares wird von den Händen (Handbuch in der Weise) erzeugt. Der Kosmetiker trägt die Paste so damit sie nicht verteilen (streng durch die Entfernung des Haares) auf, und dann von den heftigen Bewegungen sie reißen zusammen mit dem Haar ab. Die Paste tragen gegen die Linie des Haarwuchses auf, und entfernen entlang der Linie. Die zuckersüsse Kugel kann man Hände bis zur Temperatur des Körpers erwärmen.
  2. Die bandaschnaja Technik. Die Prozedur Scheidenа erinnert die Entfernung des Haares mit Hilfe des Wachses. Auf dieselbe Weise tragen mit der Hilfe Spatel die Paste auf, und dann legen die speziellen Streifen oder die Bandage auf. Diese Technik wird für jene Fälle verwendet, wenn man das Haar lang und ihrer auf der großen Oberfläche der Haut entfernen muss. Die bandaschnuju Technik verwenden für die Entfernung des Haares an den schwer zugänglichen Stellen des Körpers auch.
  3. Die manualnaja Technik unter Ausnutzung der Applikationen. Wird bei der hohen Lufttemperatur und erhöht Schwitzen des Menschen verwendet. Dazu verwenden die sehr dichte Paste, die von den Applikationen an den Stellen der Entfernung des Haares auftragen. Geben die Applikationen für 2 Minute ab, und dann reißen durch den Haarwuchs ab.

Video der Durchführung der Prozedur Scheidenа (Handbuch die Technik)

Die bandaschnaja Technik

Die Gegenanzeigen für zuckersüss Epilation

Die Zustände, bei denen man Scheiden nicht durchführen darf, etwas sind den Gegenanzeigen bei wachs- Epilation (ähnlich wenn Krampfadern der Adern nicht zu halten), zu denen sich verhalten:

  • Das Vorhandensein des Reizes, der Wunden, jazvochek, der Entzündung.
  • Die endokrinen Erkrankungen (die Zuckerkrankheit, Thyreotoxikose und andere).
  • Die chronischen Krankheiten.
  • Die psychischen Erkrankungen.
  • Die Warzen und die Muttermale in der Zone Epilation.
  • Die Schwangerschaft (die Periode des Fütterns von der Brust).

Häufige Fragen:

  1. Dass kranker ist: Scheiden oder Epilation vom Wachs? Da die Prozedur Scheidenа durch den Haarwuchs, sie weniger kränklich, als Epilation vom Wachs durchgeführt wird. Das Entstehen der Schmerzen hängt vom Professionalismus des Meisters ab, der Epilation durchführt.
  2. Dass es besser ist: zuckersüss Epilation oder wachs-? Diese Prozeduren haben viel ähnlich, aber welche Methode, besser zu bevorzugen, den Kosmetiker zu fragen, da aller von der Dicke und der Zahl des Haares abhängt.
  3. Welcher Länge das Haar sein soll? Optimal das Haar zu haben es gibt als 5 als mm.Ob man
  4. zuckersüss Epilation bei der Schwangerschaft durchführen kann? Nein, bei der Schwangerschaft ist es nicht empfehlenswert, Epilation durchzuführen, damit es die Reize Gebärmutter nicht entstanden ist.
  5. Was mit dem Reiz nach der Prozedur zu machen? Überhaupt trifft sich der Reiz nach Scheidenа selten, aber man kann mehrmals in Tag die Haut von der befeuchtenden Creme bearbeiten.
  6. Wie mit hineinwachsend Haare nach zuckersüss Epilation zu kämpfen? Dazu muss man durch 2 Tage nach Scheidenа die Sitzung des Peelings durchführen, damit sich Haare durch die Tiefe Epidermis durchgesetzt haben.
  7. Auf welche Zeit Scheidenа packt? Minimal wächst das Haar im Laufe von 2-3 Wochen nicht.
  8. Wieviel der Zeit nimmt die Prozedur ein? Es hängt von der Fläche der bearbeiteten Oberfläche und der Zahl des Haares ab. Die Zone vom Umfang 10x10 der cm wird im Laufe von 5 Minuten bearbeitet.
  9. Welche Arten Epilation der Kosmetiker empfehlen kann? Wenn der Kunde der unerwünschten Vegetation für immer entgehen will, kann der Kosmetiker laser- oder elos Epilation empfehlen.

Die Ergebnisse im Foto

Shugaring oder zuckersüss Epilation – die sichereste Weise der Befreiung vom Haar

Shugaring oder zuckersüss Epilation – die sichereste Weise der Befreiung vom Haar

Shugaring oder zuckersüss Epilation – die sichereste Weise der Befreiung vom Haar

Shugaring oder zuckersüss Epilation – die sichereste Weise der Befreiung vom Haar

Shugaring oder zuckersüss Epilation – die sichereste Weise der Befreiung vom Haar

Shugaring oder zuckersüss Epilation – die sichereste Weise der Befreiung vom Haar