Schönheit Rezepte » Epilation » Das Leben nach laser- Epilation - wessen, von der Prozedur und wovon zu warten zu enthalten, sich?

Das Leben nach laser- Epilation - wessen, von der Prozedur und wovon zu warten zu enthalten, sich?

… sind die Hoffnungen menschlich trügerisch.

F. M.Dostojewski. Das Dorf Stepantschikowo und seine Bewohner

Wie dem überflüssigen Haar für immer – die populärste Anfrage in den Suchmaschinen an der Schwelle der Strandsaison zu entgehen. Leider, das Haar für immer zu vernichten es ist unmöglich.

Sogar die Laser, die auf den Wechsel barbarisch Elektroepilation gekommen sind, sind nicht fähig, den Traum von der Ewigen Glätte zu realisieren.

Im übrigen, alles wird im Vergleich, und die Laser nicht von ungefähr vor dem Planeten aller erkannt. Nur das Leben nach laser- Epilation glatt wirst du … nicht nennen


Die Suche des Heiligen Grals Epilation hat viele bis zum Kabinett der Lasertherapie hingeführt, aber die Einheiten blieben sind mit dem Ergebnis zufrieden. Die Mythe über "1 Sitzung, 100 % das Haar und ist für immer" seit langem aufgedeckt. Hörten nicht? Lesen Sie weiter.

Wenn das Haar ausfallen wird? 

«Durch fällt das Haar nach laser- Epilation wieviel aus?», – verwundern sich, wer beabsichtigte aus dem Kabinett der Lasertherapie vom "Kahlen" hinauszugehen. Die Tatsache, dass das Haar nicht sofort ausfällt, wird eine unangenehme Eröffnung.

Wenn auch der Laser das fertile System des Haares ungestüm zerstört, aber stößt die Haut die Reste bis zu 1-2 Wochen ab. "Des Hanfs" des hinausgehenden Haares werden lange, und es – nicht den furchtbarsten Alpdruck … verfolgen

Das Leben nach laser- Epilation - wessen, von der Prozedur und wovon zu warten zu enthalten, sich?

Ob das Haar ausfallen kann? 

Nicht die Tatsache, dass das Haar die Haut im Prinzip verlassen wird. Wenn nach laser- Epilation das Haar nicht ausgefallen ist, und setzen Ohr fort, geben es der Erklärungen zwei. Erstes – «glaube den Augen" oder «die falsche Größe" nicht.

Das vom Laser bearbeitete Haar wird aus den Hautinneren nach draußen aktiv hinausgestoßen, was die Illusion der Größe schafft. Sie sehen höher – im Laufe von 1-2 Wochen werden verkohlt "des Hanfs" abgestoßen sein.

Die zweite Erklärung, warum wachsen nach laser- Epilation das Haar, ist der Nichtprofessionalismus des Meisters. Ihr Geld kann ins Rohr fortfliegen, wenn die Fachkraft epilieren das helle, graue oder rote Haar übernommen hat, die zum Laserstrahl gleichgültig ist. Wenn Sie die Brünette, und der Laser Sie auch nicht nimmt – tauschen Sie den Salon.

Darin, möglich, sparen auf den Lampen ein, oder über das Maß bewahren Ihre Haut – so dass anstelle tötlich des Schlages der Follikel die angenehme Massage bekommt.

Das Leben nach laser- Epilation - wessen, von der Prozedur und wovon zu warten zu enthalten, sich?

Wenn der Haarwuchs verzögert werden wird oder wird aufhören? 

Seien Sie wesentlich fertig ausgegeben zu werden, um, das offenbare und standfeste Ergebnis zu erwarten. Warum darf man nicht alle Follikel von einem Schwung zerstören?

Weil sich eine von ihnen im Stadium der Größe (anagen), und andere – in der Phase "des Traumes" (telogen befinden). Der Laser zerstört nur die aktiven Follikel, die in der Haut nicht mehr 20-30 % einzeitig ist.

"Schlafend" es leuchtend kann der Strahl, beunruhigen nicht. Die Abstände sind zwischen den Sitzungen nötig, dass "die Aufwachenden" zu erwarten.

Für die Entfernung maximal der möglichen Zahl des Haares durchschnittlich werden 4-12 Prozeduren mit dem Intervall von 2 Wochen bis zu 1,5 Monaten gefordert. Eigentlich, über die Unterbrechung des Haarwuchses kann man später 1-2 Jahre sagen. Sie sind fertig? Und Ihren Geldbeutel?

Wieviel wachsen das Haar nach laser- Epilation nicht? 

«Sind fertig!», – werden viele entschlossen sagen, von 1-2 Gehältern innerlich verabschiedet. Für immer – kostet die Opfer. Leider, "für immer" ist im Gespräch über laser- Epilation auf 3-5 Jahre. Wenn Glück haben wird.

In der Haut bei beliebigen Bedingungen bleiben die schlafenden Zwiebeln. Wenn sie aufzuwachen, ist es niemandem bekannt. Der Stress, die Hormone, des Medikaments – um zu sprießen, die Follikel werden den Grund finden.

Wie für die Haut nach Epilation zu sorgen?


Eigentlich, der richtige Abgang der Haut nach laser- Epilation das Ergebnis beeinflusst nicht, aber vom Unbehagen kann befreien. Und das Unbehagen wird – das Brennen, die Ödeme, Hyperämie.

"Die flammenden" Zonen 2-3 Tage ist nötig es von den beruhigenden Sprays oder den Cremes als Pantenol zu bearbeiten. In die ersten Tage kann man den entzündeten Grundstücken die kalten trockenen Kompressen verwenden. Was machen es darf nicht, darüber werden wir abgesondert reden.

Es wird verboten — dass man nach laser- Epilation nicht machen darf: über die Bräunung, das Aufwaschen und die Rasur 

Das Leben nach laser- Epilation ist der Verbote voll. Und wenn auch die Verbote – das Maß vorübergehend, ihre Beachtung – die Bedingung notwendig. Die Folgen der geringschätzigen Beziehung zu den Beschränkungen können kläglich sein.

Wieviel darf man nicht nach laser- Epilation braun werden?  

Im Ideal – die ganze Zeit, bis der Kurs dauert. Mindestens – 2 Wochen bis zu und nach der Sitzung. Gerade deshalb Epilation bequem, der Herbst oder der Winter, und nicht an der Schwelle der Strandsaison zu machen.

Nach laser- Epilation wird die Haut viel zu verwundet. Der Kontakt mit der Uf-Ausstrahlung kann ein Grund der Entzündung, der Hyperpigmentation oder sogar der Brandwunde werden. Wenn er unvermeidlich ist, ziehen Sie"zusammen mit kurze Hose die Creme mit SPF 60-100"an.

Ob man sich nach laser- Epilation waschen kann? 

Überhaupt – in die ersten Tage nicht anzufeuchten. In zwei nächsten Wochen – nur die kühle Dusche und das neutrale Gel.

Die Prozeduren, die die Schweißabsonderungen und die Temperaturen des Körpers vergrössern (das Bad, die Sauna, die Sauna, die Trainingssäle) sind zu dieser Zeit untersagt. Und das Schwimmbad, aber aus anderem Grund. Das Chlor – nicht die beste Weise, die empfindliche Haut, die Wahrheit zu beruhigen?

Ob man das Haar nach laser- Epilation rasieren kann? 

Zu rasieren – es ist möglich. Aller, was die Haut nicht abärgert verletzt die Follikel eigentlich nicht wird zugelassen. Die Rasur entspricht diesen Anforderungen. Es gibt keine Pinzette, das Wachs, die zuckersüsse Paste, Enthaarungsmittel die Creme–.

Das Leben nach laser- Epilation - wessen, von der Prozedur und wovon zu warten zu enthalten, sich?

Das Leben nach laser- Epilation - wessen, von der Prozedur und wovon zu warten zu enthalten, sich?

Die ungeahnten Umstände: die Folgen laser- Epilation


Die Brandwunden, Vernarbung, die Pigmentflecke – in der Werbung darüber des Wortes. In der Realität – kann aller sein. Bis zu den ungeahnten Umständen können die professionellen Fehler des Kosmetikers oder die Nichtbefolgungen der Empfehlungen zum Abgang oder der Vorbereitung hinführen.

Tatsächlich sind alle Komplikationen von der termingemäßen Annahme der Maße behebbar.

  1. Die Brandwunden nach лазернойEpilation, im Unterschied zu Hyperämie, diese Komplikation, und nicht der Nebeneffekt. Die Brandwunde – immer des Weines des Meisters, der nicht studiert hat oder hat den Zustand der Haut nicht berücksichtigt, hat die Instruktion zum Apparat nicht durchgelesen oder hat die adäquate Schule nicht durchlaufen. Die Therapie: hängt von der Schwere der Brandwunde ab und wird nach den existierenden Standards durchgeführt.
  2. Die Pigmentflecke nach laser- Epilation sagen über die Schuld des Kunden, der sich "ein wenig" immerhin entschieden hat, sich gewöhnlich vor oder nach der Prozedur zu sonnen. Oder hat vergessen, die Creme mit SPF zu kaufen. Die Therapie: Bleaching die Kosmetik, wenn im Laufe von einigen Wochen die Hyperpigmentation selbständig nicht geht.
  3. Der Reiz, das Jucken, die Pickel, das Nesselfieber können auf die allergische Reaktion auf die schmerzstillenden Präparate oder die Mittel postprozedurales des Abgangs bezeichnen. Die Therapie: Antihistaminika oder Glukokortikoide.
  4. Paradox Hypertrichose (die Verstärkung des Haarwuchses) – selten, aber davon nicht weniger als mögliche Komplikation. Der mögliche Grund – die niedrige Dichte der Energie, die den Follikel nicht zerstört hat, und hat die fördernde Handlung geleistet. Die Therapie: die adäquate Macht des Lasers.
  5. Die Entzündung des Haarfollikels (Follikulitis) begleitet die Menschen mit der erhöhten Schweißabsonderung (Hyperhidrose) oder missbrauchend die Wasserprozeduren in den Pausen zwischen den Sitzungen oft. Die Therapie: meistens kann man von der Anwendung der antiphlogistischen Salben beschränkt werden.

VIDEO DIE ÜBERSICHT

Die Muttermale und laser- Epilation: wenn die Schönheit die Opfer nicht kostet


Das Muttermal oder, auf wissenschaftliche Weise, Naevus – nicht das harmlose Stück. Eine beliebige Verletzung kann "die Rosine" in tödlich gefährlich Melanom umwandeln. Der Laserschlag ist eine Verletzung. Naevus enthalten das Melanin und sind für den Laser solche Zielscheibe, dass auch die Haarfollikel.

Infolge des Angriffes des Laserstrahls verbrennt sich das Muttermal und wird beschädigt. Wozu es bringen wird, vorauszuahnen es ist unmöglich, aber die Risiken der Wiedergeburt Naevusа in die bösartige Geschwulst wachsen vielfach.

Es ist besser nicht, und zu schließen alle Muttermale in der Zone der Bearbeitung die speziellen Laschen zu riskieren oder, vom weißen Bleistift zu färben.

Wenn nach Epilation das Muttermal zu wachsen begonnen hat oder, in jeder Weise verändert zu werden, braucht man, Dermatoonkologe eilig zu besuchen. Dermatoskop ausgerüstet geworden, wird er Leidende das Verdikt ertragen.

Übrigens verfallen Sie nicht in Panik, auf der Haut das Lager "der Muttermale" aufgedeckt. Neulinge aller Wahrscheinlichkeit nach die Pigmentflecke. Der Laser ist kein Faktor, der das Erscheinen Naevusов provoziert.

Und überhaupt soll eine beliebige Frau niemandem nichts. Die ideale Glätte überall und immer – auch. Wenn die Sünde in Form vom nachwachsenden Haar Ihr Gefühl der Schuld nicht zereißt, lassen Sie die Vegetation in Ruhe. Wenn auch sich wächst. Das Geld bittet nicht, und im Gegenteil spart ein.