Schönheit Rezepte » Epilation » Der Reiz nach Epilation: wie es besser ist, der Rötung oder dem Jucken zu entgehen

Der Reiz nach Epilation: wie es besser ist, der Rötung oder dem Jucken zu entgehen

Der Reiz nach Epilation: wie es besser ist, der Rötung oder dem Jucken zu entgehen

Obwohl sich jetzt in der Mode die natürliche Schönheit, jede Frau auf jede Weise verschönern das Äußere bemüht. Und das sehr oft glatte glänzende Haar, die feinen Augenbrauen, die üppigen Lippen auf der glatten Person ist das Ergebnis eines langwierigen und mühsamen Werkes. Etwas anderes wäre der Mann! Ihm, um attraktiv auszusehen, man muss nur das Hemd und sich rasieren tauschen. Übrigens viele Mädchen, die Strafe für den Geliebten wählend, führen es ins Juweliergeschäft. Es, natürlich, prima. Das goldene Ringel überflüssig wird niemals. Aber wenn Sie alle Versuche des Mannes wirklich abschaffen wollen, die geführte Ordnung zu verletzen, es gibt die wirksamere Strafe.

Zwingen Sie es wenigstens einmal, Ihre Qualen auf dem Weg zum schönen Körper zu erproben. Herausziehen ihm die Augenbrauen, senden Sie auf die vielstündige Fitness (ab es scheint den Männern nur, was wir auf den Trainings ziellos ist wir übertreten von der Stelle auf die Stelle), machen Sie die Wachsdepilation. Besonders wirksam wird die letzte Methode angenommen. Schon wird nach dem ersten Streifen Ihr verlobt beginnen, in der ewigen Liebe mit der saueren Mine auf der Person zu schwören, und auf dritter wird allen auf dem Licht versprechen, wenn nur die Folter nur einzustellen. Und die Hauptsache — er ist niemals skeptisch mehr wird die Flaumhaare auf Ihrem Körper oder den Reiz nach Epilation bemerken.

Natürlich, es bedeutet nicht, dass Sie auf dem Wipfel zuwachsen sollen, das Wohlwollen des Geliebten benutzend. Die Depilation muss man machen, dass ähnlich unseren Vorfahren nicht zu sein. Ihnen wird am meisten den glatten Körper anstelle des zahlreichen Haares auf den Händen, den Beinen, Achseln viel angenehmer beobachten. Wir sagen über die intime Zone oder die Person ja nicht. Hier ist die Entfernung des Haares eine ästhetische und hygienische Notwendigkeit. Viele Frauen erschrickt der Reiz nach der Depilation. Deshalb ziehen sie "die Stunde X" immer wieder zurück, nicht verstehend, dass je grösser das Haar auf dem Körper, desto komplizierter (lies — ist kranker) sie zu entfernen. Eben es ist dabei ganz unbedeutend. Welche Weise Sie dabei verwenden, die Wachsdepilation oder die Laserentfernung des Haares. Was zu machen?

Welches es — der Reiz?

Gebändigt werden man darf nicht zu kämpfen. Stellen Sie die Kommas nach eigenem Ermessen auf. Haben den Kampf gewählt? Wunderschön. Dann geben Sie wir werden anschauen, wie die negativen Folgen nach der Entfernung des Haares zu entfernen. Wir werden damit beginnen, dass die Reize auf der Haut etwas Abarten haben können. Bei ein Frauen bringt die misslungene Depilation zur Trockenheit und Straffheit die Häute. Bei jemandem ruft die Abschuppung herbei. Einige decken auf dem Körper und die Person die roten Flecke und die Punkte nach der Depilation auf. Wobei im letzteren Fall die Mädchen die Rötungen mit dem hineinwachsenden Haar verwirren. Erleben Sie nicht, Sie hätten das Haar auf der Haut schon bemerkt, der nicht in jener Richtung wächst. In diesem Fall ist die roten Punkte nur der kleine Reiz nach Epilation.

Haben sich beruhigt? Jetzt geben Sie wir werden den Charakter des Problems bestimmen. Ob Sie wissen, was die kleine Rötung auf der Haut nach die Entfernung des Haares eine Norm ist? Bei jemandem geht es durch etwas Stunden. Bei den Mädchen mit der empfindlichen Haut – auf die zweiten Tage. Deshalb braucht man, der Panik sofort nach der Prozedur nicht gereicht zu werden. Natürlich, wenn "vorhanden sind," eiterig Pickel zu sein, dann, zu warten kostet nicht. Gehen Sie zum Arzt. Solcher Reiz geht selbständig nicht.

Der Reiz nach Epilation: wie es besser ist, der Rötung oder dem Jucken zu entgehen

Der Reiz nach der Depilation: die Gründe des Entstehens

Sie wissen die weibliche Lieblingsfrage auf eine beliebige Unannehmlichkeit? «Und warum ich?» Es und ist klar. Wem wird gefallen, wenn aus allen Freundinnen nur bei ihr die Rötung nach Epilation erschienen ist? Alle tragen die kurzen Röcke, während das Mädchen erzwungen ist die Beine in die Jeans zu verbergen und, die unendlichen Empfindungen des Juckens und Straffheit auf der Haut zu ertragen. Ungerecht. Oder es ist gesetzmäßig? Geben Sie wir werden uns zurechtfinden.

  1. Manchmal ist ein Schuldiger der misslungenen Prozedur die helle empfindliche Haut. Auf ihr erscheint der Reiz viel öfter (nicht nur nach der Depilation) und hält sich ist viel länger, als auf der gewöhnlichen Haut.
  2. Im Laufe der Depilation entfernt sich nicht nur die überflüssige Vegetation, sondern auch die obere Schicht der Haut. Diese Tatsache kann zum Reiz auf der Haut auch bringen.
  3. Wenn Sie die erste oder zweite Depilation, vollkommen wahrscheinlich durchführen, dass sich auf der Haut die Rötung bildet. Es handelt sich darum, dass sich Ihr Körper an die ähnlichen "Verspottungen" noch nicht gewöhnt hat, deshalb reagiert auf das Unbehagen in der einzigen ihm zugänglichen Weise.
  4. Das minderwertige Wachs kann ein Grund der Bildung der roten Punkte nach der Depilation auch werden. Sich deshalb, in den Salon begebend, genieren Sie sich nicht, die Tube mit dem Wachs zu prüfen. Werden die Haltbarkeitsdauer, das Herstellungsland (beachten die chinesischen Betriebe, natürlich, treffen von den Umfängen und den Wendungen der ausgegebenen Produktion, aber in der Regel steigt von ihren Banden die minderwertige Bagatellware aus). Nicht hat die kleinere Bedeutung auch die Weise der Aufbewahrung des Wachses. Sogar das qualitativste Produkt kann schaden, wenn die Temperatur der Aufbewahrung von vornherein verletzt ist.
  5. Manchmal tritt die Rötung der Haut nach der Wachsdepilation infolge der allergischen Reaktion. Deshalb, wenn der Reiz nicht geht, behandeln hinter der Hilfe an den Allergologen und tauschen Sie die Weise der Entfernung des Haares.

Wir enthaaren richtig

Stimmen zu, dass es ein beliebiges Problem leichter ist, zu verhindern, als zu entscheiden. Deshalb damit die verräterischen Rötungen auf der Haut nicht erschienen, geben Sie wir werden die Depilation lernen, richtig zu sein.

  • Sie erinnern sich, dass man eine beliebige Entfernung des Haares nur auf der vorbereiteten Haut – rein, gedämpft durchzuführen braucht.
  • Nach der Depilation ist es desinfizieren die Haut notwendig. Dazu verwenden die Kosmetiker verschiedene Mittel: das Wasserstoffperoxid, 70 % der Spiritus, Thermal- das Wasser.
  • Wenn man Sie rasiert die Beine, im Laufe von drei Tagen chemisch Epilation nicht zu machen braucht. Als es bedroht der Ungehorsam? Vom selben Reiz.
  • Wenn chemisch Epilation gegangen ist es ist misslungen, so braucht man, sofort danach die Entfernung des Haares vom Wachs nicht durchzuführen.
  • Und jetzt den Liebhabern der gebräunten Haut. Nach der Depilation im Laufe von einigen Tagen darf man nicht braun werden. Wenn sich entschieden haben, nach dem nötigen Effekt mit Hilfe der Autobräunung zu streben, so beeilen Sie sich nicht. Dieses Mittel darf man nicht sofort nach der Entfernung der überflüssigen Vegetation auch benutzen.
  • Wenn Sie vom Rasiermesser enthaaren, so führen Sie von der Werkbank mehrmals nach einer und derselbe Stelle nicht durch. Anders werden die Rötungen auf der Haut unbedingt verdienen.
  • Sparen Sie auf der Depilation nicht ein. Besser schreiben Sie sich zum Kosmetiker ein und gewährleistet bekommen Sie die glatte Haut, als den Kasten Pandory unter dem Titel «die selbständige Entfernung der überflüssigen Vegetation» zu öffnen.

Der Reiz nach Epilation: wie es besser ist, der Rötung oder dem Jucken zu entgehen

Wir kämpfen mit dem Reiz

Aber was zu machen, wenn Sie die Rötungen auf der Haut schon verdient haben? Das Problem wie es ist abzugeben? Natürlich. Nein. Den unangenehmen Folgen der Depilation muss man entgehen. Wie Sie selbst verstehen, ist die Menschheit schon dazugekommen, 1000 und 1 Weise des Kampfes mit dem ähnlichen Reiz zu erdenken. Wir werden Sie mit wirksamst und zugänglich von ihnen bekannt machen.

  1. Tragen Sie auf die errötende Haut eine beliebige antiseptische Salbe (Boro das Plus, Malawit, Miramistin, Aktovegin, Solcoseryl) auf.
  2. Wenn Sie ein Anhänger der Volksmedizin sind, so werden Ihnen die Sude aus dem Schnellkraut, der Kamille, der Ringelrose helfen. Mehrmals machen Sie im Tag die feuchten Kühlverbände mit diesen Suden auf die getroffenen Grundstücke, und die Rötung wird gehen.
  3. Die alte, geprüfte Großmuttermethode – der Saft der Aloe. Reißen Sie das Blättchen ab, waschen Sie es, zerschneiden Sie der Länge nach und verwenden Sie vom Fruchtfleisch den roten Punkten.
  4. Mischen Sie den Teelöffel des Pflanzenöles, 2 Tropfen Eukalyptus die Öle und 3 Tropfen des ätherischen Öles des Teebaumes. Schmieren Sie die Rötungen mit der bekommenen Mischung mehrmals im Tag ein.
  5. Bearbeiten Sie die getroffene Stelle vom gewöhnlichen Kinderpulver. Es wird den Reiz auf der Haut beruhigen.

Ein schwedischer Gelehrter so hat das Problem des Erscheinens des Reizes auf der Haut nach der nächsten Depilation kommentiert: «Allen es handelt sich darum, dass entfernen die Frauen die Vegetation, kauerte im engen Badezimmer, wo es nass ist, rutschig und es ist sehr schwierig, das Gleichgewicht» festzuhalten. Deshalb, wenn die Rötungen mit der beneidenswerten Regelmäßigkeit erscheinen, kann, man braucht sich, zum Kosmetiker einzuschreiben und, vollwertig chemisch Epilation durchzuführen?