Schönheit Rezepte » Epilation » Epilation der Hände. Die wirksame Entfernung des Haares

Epilation der Hände. Die wirksame Entfernung des Haares

Epilation der Hände. Die wirksame Entfernung des Haares

Zart, fein, zärtlich, weich, nervös … welche nur die Epitheta zu den weiblichen Händen nicht verwenden! Aber niemand wird und niemals begeistert über die Griffe — "haarig" sagen. Es man wohl am meisten letzt, dass der Frau hören wollte. Nichtsdestoweniger, das Haar auf den Händen wächst — so ist der Mensch veranstaltet. Die Wahrheit wachsen sie bei allen nach verschiedenem. Bei einigen gibt es keinen ihren Glückspilz überhaupt tatsächlich, bei anderen — die schwachen, kaum bemerkenswerten hellen Flaumhaare, von drittem fährt viel weniger — die Vegetation genug dick und sehr bemerkenswert.

Mit einstig Poren suchten die Frauen die Weisen, der überflüssigen "Behaarung" zu entgehen. Noch war im Altertum Epilation der Hände vom Wachs sehr populär. Bei jetzigen Schönen ist es wesentlich mehr Varianten erschienen. Modern Kosmetologie lässt jeder Frau zu, sich jene Methode auszuwählen, die gerade für sie am besten herankommt.

Sich freilich, bevor für diese Prozedur zu entscheiden, man muss aufklären, ob es bei Ihnen keine irgendwelche Gegenanzeigen gibt. Wesentlich von ihnen gelten:

  • Die Zuckerkrankheit;
  • Die hormonalen Verstöße;
  • Die Schwangerschaft oder die Periode der Milchabsonderung;
  • Das scharfe Stadium Herpes;
  • Das Vorhandensein der sonnigen Brandwunden, der Wunden oder anderer Beschädigungen der Hautdecke;
  • Individuell Intoleranz der Komponenten, die für die Prozedur verwendet werden.

Es — bei weitem die volle Liste. Um die möglichen negativen Folgen für die Gesundheit zu verhindern, ist nötig es sich bei Ihrem behandelnden Arzt zu konsultieren.

"Die häuslichen" Methoden Epilation

Wohl, die am meisten einfache und schnelle Weise der Entfernung der unnützen Vegetation ist eine Rasur. Jedoch kommt er für die Hände gar nicht heran. Schon am nächsten Tag wird nach der Prozedur das Haar beginnen, zu sprießen. Wobei noch härter sein werden, ist dunkler und dicker. Und die Hände werden stachelig durch Befühlen. Ja es — jener, wessen es am allerwenigsten wünschenswert wäre! Deshalb die Rasur sofort mit der Entrüstung braucht man, abzulehnen.

Andere populäre Methode — die Cremes-depiljatory. Sie sind in Umlauf sehr einfach und bequem. Und sie ganz zu benutzen es ist nicht krank. Freilich, existieren auch die Minus. Erstens wenn bei Ihnen die empfindliche Haut, so kann von der Anwendung solcher Cremes der Reiz entstehen. Zweitens der Effekt leider genug kurzzeitig. Zwei-drei Tage — muss man die Prozedur eben wiederholen.

Die folgende Weise ist Epilation das Haar auf den Händen mit Hilfe des Haushaltselektroenthaarungsmittels. Der Kopf des Gerätes dreht sich mit der großen Geschwindigkeit und die Entfernung des Haares geschieht in der mechanischen Weise. Es ist auch genug bequem — die Operation kann man selbständig, in den häuslichen Bedingungen erzeugen. Und den Effekt wesentlich mehr standhaft — zwei-drei Wochen. Jedoch diese Prozedur genug kränklich. Nach ihr findet der Reiz oft statt, und viele beklagen sich das starke Jucken. Um die Haut zu beruhigen, ist es empfehlenswert, die speziellen Lotionen zu verwenden.

Die Entfärbung. Streng genommen, diese Methode wird Ihnen nicht zulassen, dem unerwünschten Haar zu entgehen. Aber, wenn die Vegetation auf den Händen genug selten und fein, Sie sie maskieren können. Dazu kann man die Lösung des Wasserstoffperoxids verwenden. Er wird das natürliche dunkle Pigment des Haares und absorbieren, wie die Untersuchung, ihre unmerklich machen wird.

Epilation der Hände. Die wirksame Entfernung des Haares

Epilation vom Wachs

Die folgende sehr populäre Weise — Epilation der Hände vom Wachs. Man kann zwei Abarten dieser Methode wählen:

  • Die Nutzung der speziellen Wachsstreifen;
  • Epilation vom heissen Wachs.

Die Wachsstreifen werden auf die Haut der Hände aufgetragen und entfernen sich von der heftigen Bewegung, die gegen den Haarwuchs erzeugt wird. Epilation das heisse Wachs sieht etwas anders aus. Das Wachs wird aufgewärmt und wird von der feinen Schicht auf die nötige Zone aufgetragen. Der heisse Bestand erweicht die Haut und gewährleistet die Durchdringung des Stoffes zu den Haarzwiebeln.

Nach dem vollen Erstarren auf die Oberfläche legen die Streifen des dichten Papiers, und dann nehmen von ihrer heftigen Bewegung ab. Die unerwünschte Vegetation auf den Händen entfernt sich zusammen mit dem Wachs. Der Effekt von solcher Prozedur bleibt während zwei — vier Wochen erhalten. Das Ergebnis wird von Ihren individuellen Besonderheiten abhängen. Epilation vom Wachs — die Prozedur genug kränklich. Dazu, in ihrem Prozess wird die obere Schicht haut- Epidermis beschädigt. Deshalb nach der Entfernung des Haares empfehlen, das Wachs auf die Haut das spezielle Gel aufzutragen, das zur Regeneration der neuen Käfige beiträgt.

Laser- und электроEpilation

Es — noch eine genug wirksame und von der Zeit geprüfte Methode. Die unerwünschte Vegetation entfernt sich unter der Einwirkung des Impulses des Stromes, der in die Haarzwiebel durchdringt und bildet klein Spitze. Sie verhindert den Eingang der Nährstoffe und, wie die Untersuchung, das Haar, das ohne "die Nahrung" blieb, umkommt.

Das Ergebnis von Epilation bleibt während zwei-drei Wochen erhalten. Jedoch ist die Prozedur genug kränklich und kann den Reiz der Haut herbeirufen. Um die Nebeneffekte auf Minimum zurückzuführen, ist es empfehlenswert, die speziellen Bestände zu verwenden, die die beschädigte Haut beruhigen und, außerdem lassen Haare nicht zu, in sie hineinzuwachsen.

Es ist verhältnismäßig neu, aber schon die die Popularität erobernde Weise der Befreiung von der verhassten Vegetation. Die Prozedur wird mit Hilfe der speziellen Laseranlage durchgeführt. Unter der Einwirkung der Ausstrahlung tauscht das Haar die Farbe und die Struktur, fein und weniger bemerkenswert werdend. Die Haarzwiebel wird erwärmt und wird zerstört. Und, mit der Zeit — nach einigen Prozeduren — können Sie dem Haar auf den Händen vollständig entgehen.

Epilation der Hände. Die wirksame Entfernung des Haares

Die Regeln des Verhaltens nach Epilation

Unabhängig davon, was für Sie die Methode gewählt haben, ist nötig es nach seiner Durchführung einige Regeln und die Vorsichtsmaßnahmen zu achten.

  • Im Laufe von, wie es mindestens, zwei Wochen die Haut von der Einwirkung der ultravioletten Strahlen zu behüten ist nötig. Es ist nicht empfehlenswert, braun zu werden, und vor dem Ausgang auf die Straße in die heiße Jahreszeit muss man die speziellen Cremes von der Bräunung benutzen.
  • Im Laufe von den ersten Tagen braucht man, nach der Prozedur die Saunen oder die Saunas nicht zu besuchen.
  • Das Haar, die in den Pausen zwischen den Sitzungen Laser- oder электроEpilation wachsen, man kann nur mit Hilfe der Creme für die Depilation entfernen.

Wie Sie sehen, Epilation der Hände zur Zeit hat aufgehört, Problem zu sein. Es wäre der Wunsch — und von der Vegetation bleibt es der Spur nicht übrig. Einfach wählen Sie die herankommende Methode — und aller wird in Ordnung. Wenn auch Ihre Griffe zart, zärtlich und weiblich immer werden.