Schönheit Rezepte » Epilation » Diode oder Alexandrit der Laser: welcher besser ist?

Diode oder Alexandrit der Laser: welcher besser ist?

Laser- Epilation schon mehr zwei Dutzende der Jahre ist die allgemeingültige Weise der Entfernung des Haares auf lange Zeit. Dieser Jahre ging die Evolution der neuen Methode, und zur Zeit benutzt von der meisten Popularität die Entfernung der unerwünschten Vegetation Diode und Alexandrit den Laser.
Diode oder Alexandrit der Laser: welcher besser ist?

Das Prinzip der Handlung

Die Laserstrahler, die in den medizinischen Zielen verwendet werden, haben verschiedene technische Charakteristiken. Die Länge der Welle, die Dichte der Ausstrahlung und die Impulsdauer sind Parameter, durch die sie sich unterscheiden.

Das Prinzip der Handlung bei allen Strahlern ist identisch. Aller diese strahlen, einschließlich Diode und Alexandrit, das Licht einer bestimmten Länge der Welle aus. Das Licht wird vom dunklen Pigment des Haares — den Melanin absorbiert. Dieser Prozess wird von der Absonderung der thermischen Energie begleitet, die auf den Haarfollikel verderblich gilt.

Die Besonderheiten der Laserausstrahlung

Der Laser ist eine Quelle des Lichtes, die das enge Bündel des Lichtes ausstößt. Seine Einmaligkeit darin, dass solches Bündel des Lichtes eine streng bestimmte Länge der Welle hat und verhältnismäßig trennt sich im Punkt der Berührung mit der Oberfläche des festen Körpers wenig. Mit anderen Worten, diese Ausstrahlung eng fokussiert und monochromatisch.

Diese Schlüsselbesonderheit der Laserausstrahlung lässt in vieler Hinsicht zu, Fotoepilation zu übertreffen. Als das Zentrum der Absorption der Energie des Lichtes tritt das Melanin des Haares auf. Andere sich in der Haut befindenden Strukturen — das Hämoglobin, die Behälter, absorbieren das Melanin der Haut tatsächlich werden unter der Einwirkung der Laserausstrahlung beschädigt.

Bei Fotoepilation haben wir mit der Absorption des Lichtes mit verschiedener Länge der Welle zu tun. So befindet sich unter dem Schlag sowohl die Haut, als auch des Haares, und die anliegenden Strukturen.

Diode oder Alexandrit

Sowohl Diode, als auch Alexandrit sind die Strahler Einrichtungen, die für die kontaktlose Entfernung der unerwünschten Vegetation geschaffen sind. Um zu bestimmen, welcher ihrer für Epilation besser herankommt, werden wir ihre Hauptunterschiede bezeichnen.

Alexandrit

Strahlt das Licht mit der Länge der Welle 755 Nanometer aus. Es Wird angenommen, dass bei solchen Parametern das Verhältnis der Energie, die in die tiefen Schichten gerät — Dermis und bleibend auf der Oberfläche, optimal. Das Risiko des Entstehens der Komplikationen bei den Patienten 1 — 3 Fototypen ist klein.

Diode

Generiert das Licht auf der Länge der Welle 800 Nanometer. Es ist das Gebiet der mittleren Absorption vom Melanin. Wird für 1-5 Typen der Haut nach Fitzpatriku verwendet. Das heißt kommt wie für die ganz hellhäutigen Patienten des skandinavischen Typs, als auch bis zu den gebräunten Mulatten heran.

Es wird angenommen, dass seine Produktivität bei der Arbeit mit den gebräunten Menschen von der großen Länge der Welle und der Impulsdauer bedingt ist.

Sowohl Diode als auch Alexandrit fordern die Laser die obligatorische aktive Abkühlung der Haut. So wird die Prozedur nicht nur schmerzlos, sondern auch wirksamer. Der Grund — wird bei der Abkühlung der oberflächlichen Schichten Epidermis die Temperatur des Haares ganz ein wenig herabgesetzt. Entsprechend, der Haarfollikel wird unter dem Einfluß von den hohen Temperaturen zerstört, und die Haut leidet nicht.

Welche Ergebnisse es zu erwarten ist nötig

Für immer enthaaren es kann keine der existierenden Methodiken. Für den Fall Alexandrit oder Diode des Lasers nach dem Durchgang des ganzen Kurses der Prozeduren die unerwünschte Vegetation kann man auf etwas Jahre vergessen.

Für die bedeutende Verkleinerung der Zahl des Haares werden 5-7 Prozeduren gefordert. Das Intervall zwischen ihnen kann 1 — 3 Monate sein.

Die Zahl der Prozeduren hängt von ab:

  • Als das Haar und die Haut;
  • Des Niveaus der sexuellen Männerhormone;
  • Die Stadien der Größe des Haares.

Da als die Zielscheibe für die Laserausstrahlung das Melanin auftritt, so wird je saturierter als Farbe des Haares, desto die Sitzung Lasertherapie produktiver gehen. Gleichzeitig entfernt sich das graue und sehr helle Haar, die das Pigment entzogen sind, vom Laser tatsächlich nicht.

Im Laufe der Entwicklung geht der Haarfollikel drei Stadien — anagen, Katagen und telogen. Das Stadium anagenа dauert neben 2 Jahren. Zu dieser Zeit befindet sich das Haar im Zustand der aktiven Größe. Er ist mit dermal Papille, verantwortlich für seine Ernährung und die Größe verbunden.

Auf die Laserausstrahlung reagiert nur das Haar in anagenе. Entsprechend, wenn diese Phase der Größe die nächste Partei Haare betritt — es tritt die Zeit für die folgenden Sitzungen Lasertherapie.

Der Lauf der Prozedur

Damit die Ergebnisse Epilation den Patienten und den Arzt befriedigt haben, ist es zur Prozedur besser, sich im Voraus vorzubereiten.

Die Vorbereitung

Ist bei der Nutzung für Epilation eines beliebigen Typs des Lasers identisch und schließt ein:

  1. Die Anwendung der Sonnenschutzcremes, wenn die Sitzung auf die Saison der hellen Sonne eingeplant ist.
  2. Es ist nicht empfehlenswert, 6 Wochen vor Epilation braun zu werden.
  3. Man darf nicht die Depilation vom Wachs, Elektroepilation und Scheiden für anderthalb Monate bis zum Anfang verwenden.
  4. Ein Tag vor der Prozedur ist nötig es rasieren das Grundstück der Haut, das der Behandlung untergezogen sein wird.
  5. Im Tag braucht man sich, Epilation mit der aktiven körperlichen Arbeit nicht zu beschäftigen, man muss die schweren physischen Belastungen, das Schwimmbad und Whirlpool ausschließen.

Die Abkühlung

Epilation Alexandrit und Diode vom Laser — nicht die schmerzlose Prozedur. Es handelt sich darum, dass das Melanin, das in der Haut enthalten ist, für die Absorption der Laserausstrahlung zum Melanin des Haares wetteifert. Je intensiver die Pigmentation der Haut, desto höher als Risiko ihrer Beschädigung. Und jenem ist das Niveau des Unbehagens des Patienten stärker. Gewöhnlich beschreiben die Patienten die Empfindungen wie das leichte Brennen und Kribbeln.

Für den Schutz Epidermis werden verschiedene Typen der Abkühlung verwendet:

  1. Der Strahl der kalten Luft wird auf das bearbeitete Grundstück gereicht.
  2. Das Saphirfenster. Die spezielle Platte aus dem Saphir, nach dem das kalte Wasser geht wird auf das bearbeitete Gebiet aufgelegt. Die Schüsse werden unmittelbar durch solches Fenster durchgeführt.
  3. Die Nutzung des kühlenden Sprays. Das in den Apparat eingebaute System, bei dem der Spray unmittelbar vor dem Schuss aufgetragen wird. Die Abkühlung der Haut ist auf der schnellen Verdunstung des Freons von der Oberfläche Epidermis hier gegründet.

Die Prozedur der Entfernung des Haares ist bei der Nutzung wie Diode, als auch Alexandrit der Laser ähnlich. Die Reihenfolge der Handlungen ist dies:

  1. Vom bearbeiteten Gebiet sollen beliebige kosmetische Mittel entfernt sein.
  2. Obwohl man die Hände, die Beine und den Rücken ohne Betäubung bearbeiten kann, verwenden bei der Nutzung auf der Person und der Bikini die Mittel für die lokale Anästhesie gewöhnlich.
  3. Mit Hilfe des speziellen Gitters bestimmt der Doktor die Grenzen des Grundstücks für Epilation.
  4. Die Parameter der Macht der Ausstrahlung für jeden Patienten werden individuell ausgewählt. Für die genaue Einschätzung der Stufe der Einwirkung der Ausstrahlung einer bestimmten Macht kann man etwas Prüfungsschüsse machen. Schon nach der Stunde kann man das Ergebnis bewerten.
  5. Wenn der Apparat mit dem System der aktiven Abkühlung nicht versorgt ist, so tragen vor dem Anfang der Sitzung die dicke Schicht des kühlenden Gels auf.

Im Ideal eine augenblickliche Antwort auf die Behandlung ist die Verdunstung des Kernes des Haares ohne Erscheinen anderer sichtbarer Effekte. Durch etwas Minuten kann auf dem bearbeiteten Grundstück das Ödem und die Rötung erscheinen. Die Dauer dieser Nebeneffekte und ihre Ausgeprägtheit hängt ausschließlich von der Farbe und der Dichte des Haares ab. Der Typ des Laseraufsatzes das Entstehen solcher Folgen beeinflusst nicht.

Welchen Laser zu wählen

Nach der Effektivität unterscheiden sich die Laser, die für Epilation verwendet werden, tatsächlich nicht. Aller diese haben — Rubin, Alexandrit, Neodym, Diode die hohe Effektivität bei der Arbeit mit dem dunklen harten Haar vorgeführt. Es unterscheiden sich die Gebiete ihrer Anwendung und die Nebeneffekte.

Das Gebiet der Anwendung

Die Länge der Welle, die Diode und Alexandrit von den Laser ausgestoßen wird ist verschieden. So wird Alexandrit die Ausstrahlung (755nm) vom Melanin des Haares grösser absorbiert. Der Strom des Lichtes von Diode des Lasers (800nm) wird Haar etwas weniger absorbiert. Dabei absorbieren andere Chromophore — das Hämoglobin und Oxihämoglobin auch schlechter solche Ausstrahlung.

Deshalb wird die dunkle Haut bei der identischen Macht des Stroms der Ausstrahlung weniger bei der Bearbeitung Diode am Laser leiden. Von hier aus folgen auch die Unterschiede in der Anwendung dieser Strahler je nach der Pigmentation der Haut. So verwenden den Alexandrit bei Epilation bei den Patienten mit 1-3 Fototyp nach Fitzpatriku öfter. Der diodnyj Laser arbeitet im breiteren Umfang gut. Ihm gibt das dunkle Haar bei den Patienten die 1-6 Fototypen nach.

Die notwendige Bedingung für die guten Ergebnisse bei Diode Epilation — das Vorhandensein der qualitativen tiefen Abkühlung. Der Grund — die höhere Dichte der Macht der Energie, notwendig für solche Prozedur.

Die Nebeneffekte

Gewöhnlich dringt bei Epilation die Laserausstrahlung in die Haut auf die Tiefe bis zu 5 mm durch. Es ist genug es für die Destruktion der Haarzwiebel. Bei den richtig bestimmten Parametern des Strahlers und der Beachtung aller Regeln der Vorbereitung auf die Prozedur anderer Komplikationen, außer der kleinen Rötung und der Geschwollenheit entsteht nicht.

Bei Epilation vom Alexandrit auf der gebräunten Haut (4-5 Fototyp) ist das Risiko des Entstehens der Brandwunden höher, als bei der Arbeit mit Diode vom Strahler.

Andere Nebeneffekte — Vernarbung, der Veränderung der Pigmentation, Follikelerkrankung — entstehen nur bei der Regelverletzung der Vorbereitung auf die Prozedur auch.

Eindeutig zu sagen, welcher Laser es besser unmöglich ist. Die Farbe des Haares und der Haut, die Macht des Apparates und das Vorhandensein des kühlenden Systems werden auf die Auswahl dieser oder jener Weise für die Entfernung der unerwünschten Vegetation beeinflussen. Jedoch ist der haupt-e e Faktor ein erfahrener Kosmetiker. Die gute Fachkraft kann die schönen Ergebnisse wie auf Diode, als auch auf Alexandrit dem Laseraufsatz bekommen.