Schönheit Rezepte » Augen und Wimpern » Die Allergie auf den Leim für das Ansetzen der Wimpern: die Erscheinungsform, die Behandlung

Die Allergie auf den Leim für das Ansetzen der Wimpern: die Erscheinungsform, die Behandlung

Obwohl die Meister nach dem Ansetzen (lash-mejkery) behaupten, dass die Prozedur die Allergie auf den Leim für das Ansetzen der Wimpern, hergestellt auf der harzigen Grundlage absolut unschädlich und schmerzlos, sehr verbreitet ist. Unmittelbar entwickelt sich auf das Material (die einzelnen Wimpern oder die Bündel) die allergische Reaktion sehr selten. Auch können die folgenden Nebeneffekte entstehen: der Ausfall der eigenen Wimpern, die Verletzung des Auges, die Eintragung der Infektion, das Erscheinen der erhöhten Sensibilität auf dem Gebiet der Augen. Man braucht, und das nicht zu vergessen, dass es auch die Gegenanzeigen zum Ansetzen der Wimpern, zum Beispiel, die oft wiederholten Bindehautentzündungen gibt.

Die Gründe des Erscheinens der Allergie

Die Produzenten des Leims für das Ansetzen versichern, dass ihre Produktion für die Gesundheit sicher ist. In Wirklichkeit es nicht ganz die Wahrheit. Ein Grund des Erscheinens der unangenehmen Symptome sind synthetische Paare, die vom Leim stammen. In der Gruppe des Risikos befinden sich die Mädchen, die sich durch die erhöhte Sensibilität zu verschiedenen chemischen Stoffen unterscheiden. Das Prinzip der Handlung aller "schnellen" Leime – das Momentaustrocknen auf Kosten von der intensiven Verdunstung. Wirklich, hypoallergen klebrig erinnern die Bestände das Harz. Sie hat die dicke, dickflüssige Konsistenz und langsam trocknen. Die Meister haben nicht gern, sie in der Arbeit zu verwenden, da die Wimpern, die mit ihrer Hilfe befestigt sind, kurz laufen.

Die Symptome der allergischen Reaktion

Beim Treffen des Allergenes in den Organismus immun entwickelt das System die Antwort: aus den Käfigen wird Histamin freigemacht, der die Wechselwirkung mit den spezifischen Rezeptoren betritt. Danach werden die Symptome der Krankheit – das Jucken, das Ödem, der Rötung eben gezeigt. Gewöhnlich werden die allergische Reaktion sofort nach dem Abschluss der Prozedur bemerkt. Lash-mejkery benachrichtigen die Kunden darüber, dass in die ersten Tage nach dem Ansetzen das unbedeutende Ödem der Augen und die Rötung des unteren Jahrhunderts sein kann. Wenn im Laufe von 1-2 Tagen der Zustand nicht normal wird, muss man an den Arzt behandeln und, darüber dem Meister mitteilen.

Die charakteristischsten Symptome der Allergie auf den Leim für das Ansetzen sind solche Merkmale:

  • Die Rötungen der Augäpfel und das Jahrhundert.
  • Das starke Jucken.
  • Die Anschwellung und die Geschwollenheit der Augen.
  • Stark Tränenfluss.
  • Das Unbehagen und die Trockenheit in den Augen.
  • Die dicken Absonderungen aus den Augen, besonders stark in die Morgenstunden.
  • Das Ödem der Nase, das Niesen.
  • Der erstickende Husten.
  • Der Kopfschmerz, die Übelkeit (ist seltener).
Die Allergie auf den Leim für das Ansetzen der Wimpern: die Erscheinungsform, die Behandlung

Die Rötung der Augen

Die Allergie auf den Leim für das Ansetzen der Wimpern: die Erscheinungsform, die Behandlung

Das Ödem des Jahrhunderts beim Ansetzen der Wimpern

Die Allergie auf den Leim für das Ansetzen der Wimpern: die Erscheinungsform, die Behandlung

Es ist das Auge nach dem Ansetzen der Wimpern angeschwollen

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass bei der allergischen Reaktion keine kränklichen Empfindungen sein sollen. Das Vorhandensein des Schmerzsyndroms – der Anlass, an den Ophtalmologen unverweilt zu behandeln, da es von der Mikroverletzung während des Ansetzens zeugen kann.

Die Behandlung und die Prophylaxe

Beim Erscheinen der unangenehmen Symptome die sachgemäße Entscheidung ist die Abnahme der künstlichen Wimpern. Die vorliegende Prozedur durchzuführen es ist im Salon der Schönheit notwendig, wo die Meister die Prozedur mit Hilfe der speziellen Mittel durchführen werden. Wenn es in den häuslichen Bedingungen zu machen, kann sich an die Allergie und der Verlust der eigenen Wimpern anschließen, die man zusammen mit den Künstlichen zufällig ausreißen kann.

Die Allergie auf den Leim für das Ansetzen der Wimpern: die Erscheinungsform, die Behandlung

Dass für die Behandlung der Allergie ernennen:

  1. Nachdem die Wimpern abgenommen waren, muss man die Augen vom Sud der Kamille auswaschen – kann man vom schönen antiphlogistischen und beruhigenden Mittel, die Kompressen auf Augenlider auch machen.
  2. Je nach der Stufe der Ausgeprägtheit der Symptome, zum Arzt wird die Behandlung ernannt, die in der Aufnahme антиHistaminных der Präparate, solcher wie Diasolin, Suprastin, Klarotodin, Sirtek oder Telfast in der Regel besteht.
  3. Ins Gesicht kann man solche Präparate vergraben, wie Okomistin oder Opatanol, die unangenehmen Zustände zu erleichtern es werden die Präparate Sympathomimetika, zum Beispiel, Wisin helfen.

Die Allergie auf den Leim für das Ansetzen der Wimpern: die Erscheinungsform, die Behandlung

Die ganze Therapie soll durchgeführt werden, nachdem die künstlichen Wimpern abgenommen waren. Man braucht, die Gesundheit für die Schönheit nicht zu opfern. Wenn es einfach ist, die allergische Reaktion zu unterdrücken, für die Behandlung die immer mehr starken Präparate verwendend, kann man so vom Organismus anwachsend immun die Antwort bekommen.

Das Erscheinen der Allergie auf den Leim für die Wimpern benachrichtigen es kann, auf dem Unterarm auf die Aufspürung der negativen Reaktion experimentiert. Besonders muss man es den Mädchen, die zur Reaktion auf verschiedene Lebensmittel oder die medikamentösen Mittel geneigt sind machen.

Die Allergie bei den Meister nach dem Ansetzen der Wimpern

Falls sich die Allergie auf die Komponenten des Leims beim Meister nach dem Ansetzen der Wimpern zeigt, das vorliegende Problem zu entscheiden wird es wegen der Unmöglichkeit, die Hauptempfehlung zu erfüllen – der Unmöglichkeit, die Quelle zu entfernen.

Bei lash-mejkerow können die Symptome die mehr geäusserte Form haben ist nicht nur die Geschwollenheit der Augen, der Rötung und Träne. Bei einigen Meister entwickelt sich der starke erwürgende Husten, den mit der Bronchitis oder der Lungenentzündung nicht selten verwirren.

Welche Maße man unternehmen muss, um die Erscheinungsformen der Reaktion oder sogar zu verringern sie zu verhindern:

  • Die Nutzung in der Arbeit des außerordentlich qualitativen Leims mit der guten Haltbarkeitsdauer.
  • Die Befeuchtung des Raumes, wo die Prozedur des Ansetzens durchgeführt wird.
  • Die Anwendung in der Arbeit des allergenfreien Gels, das die Verdunstungen absorbiert und hilft, die Speicherallergie zu verhindern.
  • Die Nutzung des Respirators oder der medizinischen Maske mit der inneren Schicht aus der feuchten Serviette und den speziellen Schutzbrillen für die Augen.
  • Das Lüften des Raumes und die Anlage des Abzuges unweit der Arbeitszone.

Auch muss man an den Arzt hinter der Bestimmung der adäquaten Therapie behandeln. Aus den Sofortmassnahmen beim Entstehen der Allergie wählen die Wäsche, die Reinigung der Nase mit Hilfe des Meerwassers, Instillation das Geträufel Wisin, den Ausgang auf die frische Luft. Bei Verletzung in der Kehle – beliebige Bonbons vom Husten und reichliches warme Getränk.