Schönheit Rezepte » Augen und Wimpern » Die Allergie auf extrudiert die Wimpern: die Gründe, die Symptome, der Empfehlung

Die Allergie auf extrudiert die Wimpern: die Gründe, die Symptome, der Empfehlung

Ein beliebiges Mädchen träumt, die Augen noch schöner zu machen, dem Blick die schmelzende Rätselhaftigkeit und die Ausdruckskraft zu geben. Für die Errungenschaft des Ziels der Frau erwerben die kostspielige Kosmetik und die Tusche, die die Wimpern vergrössert.

Einige Damen entscheiden sich, die Wimpern und für viele die Allergie auf extrudiert die Wimpern anzusetzen, die fähig ist, ganz unerwartet zu erscheinen, ist eine unangenehme Überraschung.

Die Allergie auf extrudiert die Wimpern: die Gründe, die Symptome, der Empfehlung

Die künstlichen Wimpern lassen den Vertreterinnen des schönen Fußbodens zu, sich überzeugt zu fühlen und, sich immer in Kondition zu befinden. Außerdem nimmt das Auflegen des Make-Ups viel weniger der Zeit ein, es für andere, nicht weniger als wichtige Schaffen freimachend.

Die Gründe der Entwicklung der allergischen Reaktion

Die allergische Reaktion ist vor allem von der individuellen Aufnahmefähigkeit des Organismus zur Nutzung des Leims, der bei der kosmetischen Prozedur des Ansetzens der Wimpern verwendet wird bedingt. Das immunnaja System kann den chemischen Stoff wahrnehmen, wie das artfremde Eiweiß und abstößt, von den typischen Symptomen der Allergie begleitet worden.

Für das Ansetzen der Wimpern werden zwei Arten des Leims in der Regel verwendet: durchsichtig und schwarz. Den durchsichtigen Leim für das Ansetzen bevorzugt zu verwenden, da darin der Farbstoff fehlt, und er ruft die negativen Symptome viel seltener herbei.

Die Allergie auf extrudiert die Wimpern: die Gründe, die Symptome, der Empfehlung

Unmittelbar entsteht auf das Material für das Ansetzen (Zilien), die Allergie selten. Nur in diesem Fall, wenn nicht natürlich Haare verwendet wird.

Die Prozedur ist es empfehlenswert, in den professionellen kosmetischen Salons zu erfüllen, die die qualitativen Materialien für die Bearbeitung der Wimpern verwenden. In diesem Fall sinkt das Risiko der möglichen Komplikationen bei den Mädchen mehrmals.

Mit der Vorsicht muss man die Wimpern den Menschen, die genetisch zur Entwicklung der Allergien veranlagt sind aufkleben. In diesem Fall ist es empfehlenswert, die Hautprüfung in der Erträglichkeit des Leims durchzuführen, um die Sicherheit der Materialien, die beim Ansetzen verwendet werden zu bestätigen.

Die Symptome

  • Nach der Prozedur wird die starke Rötung der Augen bemerkt, die von der Trockenheit der Schleimhäute meistens begleitet wird;
  • Die Augen kratzen sich stark und es ist Schwellung das Jahrhundert möglich. Außerdem erstreckt sich bei der schweren Entwicklung der Allergie die Geschwollenheit nach dem ganzen Gebiet der Person;

Die Allergie auf extrudiert die Wimpern: die Gründe, die Symptome, der Empfehlung

  • Es wird die erhöhte Abteilung des Schleimes aus den Nasenbusen und häufig des Niesens beobachtet;
  • Es kann
  • der spastische Husten und die Hyperthermie genug selten erscheinen;
  • Es ist wichtig, zu bemerken, dass die allergische Reaktion keinesfalls vom Erscheinen des Schmerzes auf dem Gebiet des Auges begleitet werden soll. In diesem Fall, wenn nach dem Aufkleben das Schmerzsyndrom erscheint, man muss die Mikroverletzungen der Schleimhäute des Auges ausschließen, die während des Ansetzens wegen der amateurhaften Handlungen entstehen konnten.

Die Gegenanzeigen für die Arbeit mit den Wimpern ist sehr wenig es. Diese Prozedur kann eine beliebige Patientin, sogar machen, die die Linsen für die Augen regelmäßig benutzt. Es ist empfehlenswert, kein Ansetzen den Mädchen mit der scharfen oder chronischen Bindehautentzündung, sowie bei individuell Intoleranz zu bestimmten Komponenten des Leims zu machen.

In der Regel, solche Symptomatologie ist ziemlich unangenehm, aber die besondere Gefahr stellt nicht vor. Es ist empfehlenswert, sofort Kontaktieren mit dem vermuteten Allergen und danach einzustellen, eine bestimmte Zeit abzuwarten. In diesem Fall, wenn die unangenehmen Empfindungen nicht verlorengehen, man muss hinter der ärztlichen Betreuung behandeln.

Die Vorsichtsmaßnahmen bei der Ausführung der Prozedur

In diesem Fall, wenn der mögliche Grund der allergischen Reaktionen der Kontakt mit dem Allergen bestimmt und vollständig ausgeschlossen ist, man muss bestimmte Bedingungen der Ausführung der Prozedur beachten:

  1. Nach den geringsten Merkmalen der allergischen Erscheinungsformen beim Ansetzen ist nötig es den künstlichen Wimpern zu entgehen.
  2. Drin, wo die Wimpern ansetzen, es soll der gute Luftwechsel sein. Dazu muss man den speziellen Abzug feststellen.
  3. Außerdem ist es wichtig, dass das Regime der Feuchtigkeit mit Hilfe der speziellen Befeuchtungsapparate beachtet wurde. Wenn solche Einrichtungen nicht bestimmt sind, ist es empfehlenswert, die Lösung des Leims neben der feuchten Serviette zu unterbringen.
  4. Viele Fachkräfte beraten, hypoallergen klebrig die Grundlage zu verwenden, die die allergische Symptomatologie auf der Stufe der Bildung der Moleküle verhindert. Infolge seiner wählt der Leim weniger flüchtiger Stoffe in die Luft.
  5. Es wäre wünschenswert, alle Manipulationen in der medizinischen Maske durchzuführen, die vor dem Treffen der schädlichen Stoffe in die Atmungswege schützen wird.

Die Allergie auf extrudiert die Wimpern: die Gründe, die Symptome, der Empfehlung

  1. Bei der Ausführung der kosmetischen Prozedur muss man die Vorsicht beachten, um das Gebiet der Augen nicht zu verletzen. Außer ihm wird die Beachtung der vollen Keimfreiheit in die Vermeidung Infektion gefordert.
  2. Die qualifizierte Fachkraft soll mit dem sterilen Instrumentarium und in den sterilen Handschuhen immer arbeiten.
  3. Vor dem Anfang der Prozedur ist nötig es sich für den Titel des verwendeten Materials zu interessieren. Wenn er von alles Notwendigem den Forderungen entspricht, so wird der Meister nach dem Ansetzen auf alle Fragen antworten, wird ihren Titel nicht verbergen.

Um die eigenen Wimpern zu festigen ist es nach der Abnahme des Streifens vom künstlichen Material empfehlenswert, auf sie die feine Schicht kastor- oder Klette die Öle aufzutragen. Es wird zulassen, die möglichen negativen Folgen der Einwirkung des Leims auf den oberen Rand des Jahrhunderts zu vermeiden.

Die Empfehlungen nach der Behandlung der Allergie

  1. In erster Linie bei den unangenehmen Empfindungen: res in den Augen, erhöht reißend muss man den künstlichen Wimpern usw. entgehen. Man darf nicht die heftigen Bewegungen machen und, sie selbständig abreißend. Zusammen mit ihnen können sich und die eigenen Wimpern entfernen. Es werden die Wimpern mit Hilfe der speziellen Lösungen abgenommen, und es ist am besten dazu, in Kosmetologie der Kabinett zu behandeln.
  2. Wenn an die Fachkräfte schwierig zu behandeln, werden klebrig die Grundlagen auf die Oberfläche die fettigen Cremes oder das Öl aufgetragen. Nach 2-3 Minuten wird die leichte Massage des Gebietes das Jahrhundert erfüllt. Nachher kann man mit der Leichtigkeit die Wimpern abnehmen.

Die Allergie auf extrudiert die Wimpern: die Gründe, die Symptome, der Empfehlung

  1. Weiter wird seiner das Gebiet der Augen mit Hilfe des Suds aus der Apothekenkamille ausgewaschen. Im Falle der Komplikationen keiner kosmetischen Mittel auf die Augen, auftragen muss es bis zu jener Zeit nicht, bis sich die Frau beim Arzt konsultieren wird.

Für den schweren Fall wird die medikamentöse Therapie ernannt

  • Die Bestimmung Antihistaminika der Präparate für die Abnahme der Ödeme und des Juckens. Am oftesten wird Tawegil, Loratadin peroral ernannt, Suprastin Ist es usw. wichtig, zu bemerken, dass unter Anwendung von den Präparaten der ersten Generation (das Dimedrolum, Suprastin) die Entwicklung der nebensächlichen Symptomatologie möglich ist, die in der erhöhten Schläfrigkeit und der Hemmung gezeigt wird. Diese Faktoren ist nötig es bei der Bestimmung der Pharmakotherapie zu berücksichtigen. In der Regel, nach der peroralen Aufnahme Antihistaminika der Präparate wird die allergische Symptomatologie schnell neutralisiert;
  • Den Reiz auf dem Gebiet der Augen abnehmen es kann mit Hilfe der Tropfen (Witabakt, Okomistin, Opatanol);

Die Allergie auf extrudiert die Wimpern: die Gründe, die Symptome, der Empfehlung

  • Die gute Effektivität führt die Nutzung der Präparate Sympathomimetika (Wisin), abnehmend die allergischen Symptome zusehends vor. Diese Tropfen sind auch bei traumatisierend der Schleimhäute des Auges und das Jahrhundert vorgeführt;
  • Nochmalig Infektion wird von der Anwendung der Tropfen mit der Ergänzung der Antibiotika verhindert. Zu ihm verhalten sich Lewomizetin und Albuzid.

Es ist wichtig, zu bemerken, dass, ungeachtet der Einfachheit der kosmetischen Prozedur nach dem Ansetzen der Wimpern, bei der Regelverletzung der Arbeit mit ihnen die heftige Senkung des Witzes der Sehwahrnehmung sein kann. In diesem Fall wird die unverzügliche Konsultation des Ophtalmologen mit der Durchführung der weiteren Therapie gefordert.

Man muss sich erinnern, dass vor jedem Kosmetologie von der Einmischung das Mädchen die volle medizinische Überprüfung auf das Vorhandensein der scharfen und chronischen Erkrankungen gehen muss. Nur kann man nach dem Schluss des Arztes die notwendigen Prozeduren beginnen.